Suchen

ISO 9001:2015

Qualität auf dem Prüfstand

Seite: 4/4

Firmen zum Thema

Schulung und Leitfaden – Das bieten andere

Eine andere bekannte Anlaufstelle für Zertifizierungen ist Dekra. Die Prüfgesellschaft bietet neben einer Schulung für die aktuelle Version der ISO 9001 ein Voraudit vor der Dokumentenprüfung. Dekra verspricht eine größere Motivation der Mitarbeiter durch das Festlegen von klaren Verantwortlichkeiten und Abläufen, wie es die Qualitätsnorm vorschlägt. Außerdem würden Risiken vermindert und das Institut helfe dabei, Gesetze und Verordnungen umzusetzen. Das alles geschehe in einer „langfristigen, pragmatischen Zusammenarbeit”.

Auch das BSI ist keine unbekannte Größe. Der Dienstleister bietet einen kostenlosen Leitfaden zum Download an. Zudem bewirbt das Unternehmen seine Software Entropy, die Anwender dabei unterstützen soll, Standards in den Bereichen Qualität, Umwelt, Gesundheit, Sicherheit und Lieferkette aufrechtzuerhalten. Audits und Prüfung scheint sie nicht überflüssig zu machen – sofern man denn sein Unternehmen nach der Qualitätsnorm ausrichten möchte –, sondern als Hilfestellung zur Vorbereitung und zur Aufrechterhaltung des Standards zu dienen.

Bildergalerie

Der zufriedene Kunde ist unbezahlbar

Ansehen sollten Unternehmer sich auch die ISO 10002. Natürlich ist auch sie nur eine Richtlinie, aber welches Unternehmen kann schon sagen, dass sein Reklamationsmanagement mit einem Zertifikat bestätigt wurde? Als erstes deutsches Unternehmen ließ ABB Stotz-Kontakt bereits im Dezember 2015 von Dekra seine durchdachte Reklamationsbearbeitung zertifizieren. MM

(ID:44179856)

Über den Autor

 Simone Käfer

Simone Käfer

Redakteurin für Additive Fertigung und Werkstoffe