Metav 2016

Qualitätssicherer setzen auf Qualitätsoffensive und Weiterbildung

Seite: 4/4

Firmen zum Thema

Qualitätssicherung geht alle an

Auch die Pleidelsheimer E. Zoller GmbH & Co. KG führt regelmäßige Schulungen sowohl der eigenen als auch der Mitarbeiter von Vertretungen ihrer Vertriebsgesellschaften im Export durch. „Zum einen“, so Vertriebsleiter Bernd Schwennig, „um die Mitarbeiter entsprechend fachlich zu qualifizieren, zum anderen, um die Sensibilisierung für Qualitätsbewusstsein insgesamt zu stärken. Dadurch gelingt es, die Position als Qualitätsführer nachhaltig zu sichern“. Qualitätssicherung geht alle an, denn „wer sich diesem Thema nicht offensiv stellt und aktiv daran arbeitet, wird über kurz oder lang seine Marktpräsenz einbüßen, egal ob es sich um KMU oder Konzerne handelt“, erklärt Schwennig.

Die Frage nach einem modernen Berufsbild beantwortet der Experte mit einem Augenzwinkern: „Ein Qualitätssicherer benötigt vor allen Dingen eine gewisse Beharrlichkeit, um sich den divergierenden Interessen innerhalb eines Unter-nehmens souverän stellen zu können und mit Nachdruck die Qualitätsansprüche gegenüber allen Beteiligten zu verteidigen.“

Bildergalerie

Zoller nutzt die Metav 2016 unter anderem zur Präsentation „der firmeneigenen Anstrengungen in Richtung Industrie 4.0, um den vernetzten Fertigungsprozess von der Konstruktion bis hin zum fertigen Bauteil werkzeugseitig zu unterstützen“. Für Nordrhein-Westfalen und die angrenzenden Regionen, so der Zoller Vertriebsleiter, „ist die Metav eine wichtige Plattform für den Informationstransport in die Betriebe hinein. Aufgrund der Erfahrungen der vergangenen Metav-Veranstaltungen stellen wir fest, dass der Hauptteil der Besucher aus dem mittleren Management kommt. Es ist wichtig, insbesondere diesen Besucherkreis, der die Maßnahmen konkret in den Betrieben umsetzt, für die Qualitäts-Thematik zu sensibilisieren. So stellt die Metav aus unserer Sicht auch ein wichtiges Schaufenster in Richtung Qualitätsoffensive dar“. MM

* VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinen), Silke Becker, 60325 Frankfurt/Main, s.becker@vdw.de

(ID:43519243)