Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Arku

Richt- und Entgratmaschine zu Industrie-4.0-System verkettet

| Redakteur: Stéphane Itasse

Eine verkettete Linie aus drei Komponenten, der Entgratmaschine Edgebreaker 2000 Plus, der Präzisionsrichtmaschine Flatmaster 55 80 und dem automatischen Ebenheitskontrollsystem Flatjack hat Arku auf seinen Infotagen vorgestellt.
Eine verkettete Linie aus drei Komponenten, der Entgratmaschine Edgebreaker 2000 Plus, der Präzisionsrichtmaschine Flatmaster 55 80 und dem automatischen Ebenheitskontrollsystem Flatjack hat Arku auf seinen Infotagen vorgestellt. (Bild: Arku)

Der Richt- und Entgratmaschinenhersteller Arku ist auf die vernetzte Industrie vorbereitet. Bei seinen Infotagen Richten + Entgraten 2017 präsentierte das Unternehmen in Baden-Baden erstmals eine dreifach verkettete Linie. Diese deckt sämtliche Schritte vom Richten bis zur Ebenheitskontrolle ab.

Dabei handelt es sich um eine Komplettlinie aus drei hintereinander geschalteten Aggregaten, die ein Kunde von Arku bereits nutzt. „Industrie 4.0 spielt in der Blech verarbeitenden Industrie eine wichtige Rolle. Die Folge sind zunehmend vernetzte Prozesse“, sagt Albert Reiss. „Unsere Anlagen lassen sich deshalb nahtlos verketten. Dadurch ermöglichen sie effizientes Richten und Entgraten in einem durchgängigen Prozess.“

Dadurch profitieren Hersteller von hoher Teilequalität und reproduzierbaren Messergebnissen. Auch kürzere Zykluszeiten sind dank der Komplettlinie möglich. So reduziert das automatisierte Ebenheitskontrollsystem Flatjack Messungen nach dem Richten. Die verketteten Anlagen sorgen zudem für weniger Handling.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44704913 / Umformtechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Konstruktion

Smarte Maschinen effizient konstruieren

Wer smarte Maschinen effizient konstruieren will, kann heute auf eine ganze Reihe neuer Tools und Methoden für Konstruktion und Entwicklung zurückgreifen. Doch welche sind wirklich sinnvoll? Dieses Dossier bietet einen Überblick. lesen

Dossier Digitalisierung

Digitalisierung in der Blechbearbeitung

Erfahren Sie in diesem Dossier, wie Digitalisierung in der Blechbearbeitung aussehen kann, und vor allem auch für KMU realisierbar ist. lesen