Suchen

Hainbuch Schneller Wechsel ist bei Spannmitteln gefragt

| Autor/ Redakteur: Bernhard Kuttkat / Bernhard Kuttkat

Optimale Spannmittel für Werkstücke sind eine unabdingbare Voraussetzung zur Ausschöpfung des Leistungspotenzials von Werkzeugmaschinen. Modular aufgebaute Spannmittel lassen sich schnell, präzise und mit minimalem Aufwand auf andere Werkstücke umrüsten.

Firmen zum Thema

Centrotex-Schnellwechselschnittstelle mit Hainbuch-Spannfutter und Spannkopf für Außenspannung.
Centrotex-Schnellwechselschnittstelle mit Hainbuch-Spannfutter und Spannkopf für Außenspannung.
( Archiv: Vogel Business Media )

Nach wie vor liegt die Prozesskostenoptimierung im Trend. Um effizient fertigen zu können, bedarf es jedoch mehr als leistungsfähiger und flexibler Werkzeugmaschinen. Was nützt die modernste Maschine mit veralteten Spannmitteln? Die Auswahl der Spannsysteme beeinflusst die Effizienz der spanenden Bearbeitung.

Spannmittel tragen erheblich zur Produktivität bei

Sie müssen sicher und genau fixieren, flexibel und einfach umzurüsten und zu bedienen sein. Zeitgemäße Spannsysteme tragen so dazu bei, die Umrüstzeiten zu minimieren, wie sich am Beispiel der L’Orange GmbH im Werk Glatten, eines Unternehmens der Tognum-Gruppe, zeigt.

Bildergalerie

Der Hersteller von konventionellen Hochdruck-Einspritzsystemen und Common-Rail-Systemen für Großdieselmotoren im Leistungsbereich von 1000 bis 40 000 kW mit Drücken bis 2000 bar setzt hinsichtlich der Spannsysteme für seine Bearbeitungszentren und CNC-Drehmaschinen überwiegend auf Produkte des Spannmittelspezialisten Hainbuch aus Marbach. So sind in der Fertigung Manok-Spannstöcke und Toplus-Spannfutter mit Centrotex-Schnellwechselschnittstelle ebenso im Einsatz wie der universelle Zentrischspanner Zentrok.

Hohe Wechselwiederholgenauigkeit bei Spannmitteln gab den Ausschlag

„Ausschlaggebend für die Wahl waren die hohe Wechselwiederholgenauigkeit von < 3 µm und vor allem der schnelle Wechsel von einem Werkstück auf ein anderes“, betont Martin Herzberg, Leiter Ausbildungswesen und Ideenmanagement. Hainbuch-Gebietsverkaufsleiter Thomas Klumpp ergänzt: „Allen unseren Spannsystemen gemeinsam ist ihre große Umrüstflexibilität aufgrund ihrer Modulbauweise.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 313394)