Schraubenpumpen Schraubenpumpe für die Erzeugung von Vakuum

Redakteur: Frank Fladerer

Die trocken laufenden Schraubenpumpe Hepta Dry hat Pfeiffer Vacuum für Anwendungen im Grob- und Feinvakuum konzipiert. Sie ist nach Herstellerangaben für alle Bereiche geeignet, in denen ein ölfreies Vakuum benötigt wird. Die Pumpen erreichen ein Saugvermögen von 100 bis 600 m3/h.

Firma zum Thema

Die Schraubenpumpe Hepta Dry von Pfeiffer Vacuum wurde für Anwendungen im Grob- und Feinvakuum entwickelt. Bild: Preiffer Vacuum
Die Schraubenpumpe Hepta Dry von Pfeiffer Vacuum wurde für Anwendungen im Grob- und Feinvakuum entwickelt. Bild: Preiffer Vacuum
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Hepta Dry ist den Angaben zufolge als Einzelpumpe für Prozesse bis 10-1 mbar geeignet. In Kombination mit den Wälzkolbenpumpen des Herstellers liefers sie einen Enddruck bis zu 5 × 10-3 mbar, was den Einsatz in einem weiten Druckbereich ermögliche.

Als besonderes konstruktives Plus gibt der Hersteller die beschichteten einteiligen Rotoren mit variabler Steigung an. Die innere Verdichtung führe zu einem niedrigen Energieverbrauch, wodurch Betriebskosten eingespart würden.

Das Design und die niedrige Drehzahl der Pumpen sollen eine geringe Belastung der Lager und Dichtungen ermöglichen. Zur Steigerung der Betriebssicherheit sind hochwertige Gleitringdichtungen zwischen Lager und Schöpfraum vorgesehen.

(ID:237246)