Suchen

Lineartechnik Schwerlast-Kugelgewindetrieb mit hoher Tragzahl

| Redakteur: Carmen Kural

Thomson Industries hat eigenen Angaben zufolge einen Kugelgewindetrieb auf den Markt gebracht, der eine um mehr als doppelt so große Tragzahl im Vergleich zu einem Standard-Kugelgewindetrieb aufweist.

Firmen zum Thema

Die Schwerlast-Kugelgewindetriebe sind mit einer Spindellänge von maximal 15 m sowie wahlweise mit Einzel- oder Doppelmuttern erhältlich.
Die Schwerlast-Kugelgewindetriebe sind mit einer Spindellänge von maximal 15 m sowie wahlweise mit Einzel- oder Doppelmuttern erhältlich.
(Bild: Pictureboy Creative 2005)

Die neu entwickelten Modelle bieten bei identischen Leistungspunkten entweder eine mehr als doppelte Tragzahl oder die 10-fache Laufleistung im Vergleich zu herkömmlichen Kugelgewindetrieben, so das Unternehmen weiter.

„Durch die Vergrößerung der Kugeldurchmesser und Optimierung der Kugelbahnen können wir jetzt einen Kugelgewindetrieb anbieten, der über mehr als die doppelte Tragzahl eines vergleichbaren Standard-Kugelgewindetriebs verfügt. Und da Rollengewindetriebe erstens eine um fast 50 % größere Mutter benötigen und zweitens mit 150 % der Kosten eines Hochlast-Kugelgewindetriebs zu Buche schlagen, haben Konstrukteure von Antriebssystemen jetzt eine attraktive Möglichkeit zur gleichzeitigen Kostenreduzierung und Leistungssteigerung“, erläutert Markus Brändle, Thomson Product Line Specialist, EMEA & Asien, für Gewindetriebe.

Können Rollengewindetriebe und Hydrauliksysteme ersetzen

Ebenso würden sich die Austausch- und Wartungskosten für Thomson Schwerlast-Kugelgewindetriebe signifikant verringern. Daraus ergebe sich die Gelegenheit, Rollengewindetriebe oder Hydrauliksysteme überall dort auszutauschen, wo Achsen für eine genaue und sichere Bewegung schwerer Lasten benötigt werden, die zudem eine langlebige Zuverlässigkeit und minimale Wartung gewährleisten müssen. Wie Thomson mitteilt gehören zu diesen Anwendungsbereichen:

  • Große Bearbeitungsmaschinen, wie Fräsen, Wasserstrahlfräsen, Plasmaschneider und Schweißautomaten, bei denen Bewegungen auf horizontalen und vertikalen Achsen gesteuert werden müssen.
  • Spritzgussanlagen und Metallbearbeitungsmaschinen, bei denen Kugelgewindetriebe hohe Lasten mit großer Präzision in kurzen Hüben bewegen.
  • Metallpressen und -formen, darunter Nietpressen, Servopressen, Rohr- und Blechbiegemaschinen, Prüfstände und Richtmaschinen.
  • Eine Vielzahl weiterer anspruchsvoller Anwendungen, wie Werkzeugmaschinen, Hubvorrichtungen, große Armaturen und Hochlast-Aktuatoren.

Die Schwerlast-Kugelgewindetriebe sind mit einer Spindellänge von maximal 15 m sowie wahlweise mit Einzel- oder Doppelmuttern erhältlich. Die Standardgrößen reichen bis zu 160 mm im Durchmesser und bis zu einer dynamischen Tragzahl von 1440 kN, so das Unternehmen. Vorgespannte Ausführungen sowie Sonderversionen seien auf Anfrage erhältlich.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46132232)