Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Voith

SGL Carbon färbt die Bilanz von Voith rot

| Redakteur: Stefanie Michel

Trotz Umbau wird das Konzernergebnis des laufenden Geschäftsjahrs von Voith nicht positiv werden.
Bildergalerie: 2 Bilder
Trotz Umbau wird das Konzernergebnis des laufenden Geschäftsjahrs von Voith nicht positiv werden. (Bild: ©Dawin Meckel/OSTKREUZ)

Der baden-württembergische Technologiekonzern sowie Anlagen- und Maschinenspezialist Voith rechnet wegen des schwächeren Dollars und des Kursverfalls bei SGL Carbon auch im bis September laufenden Geschäftsjahr mit roten Zahlen. Das berichtet der Pressedienst Pressetext.

Zwar werde sich das Konzernergebnis nach Steuern verbessern, aber nicht wie geplant positiv werden, wie das Unternehmen am 30. Mai 2016 bekannt gegeben hat.Hauptgrund für den enttäuschenden Ergebnisausblick ist laut dem Management der Kursverfall beim Carbon-Spezialisten SGL Carbon aus Wiesbaden, an dem Voith mit rund 7 % beteiligt ist. Zudem seien Darlehen, die Voith zur Finanzierung von Projekten in den USA innerhalb des Konzerns gewährt, aufgrund des schwächeren Dollars derzeit weniger wert und schlagen damit letztlich negativ zu Buche. Umsatz und Auftragseingang dürften sich aber auf dem Niveau des Vorjahres bewegen.

Die Heidenheimer setzen derzeit einen tiefgreifenden Umbau des gesamten Konzerns um. Während Voith seine Verwaltung effizienter macht, werden auch Stellen in der Papiersparte gestrichen und Standorte aufgegeben. Auch wird das Geschäft für Industriedienstleistungen mit gut 18.000 Mitarbeitern abgestoßen. Zum Übernahmeangebot des chinesischen Konzerns Midea für den Roboterbauer Kuka an dem Voith rund 25 % hält, sagte Voith-Chef Hubert Lienhard: "Wir analysieren die Situation." Man fühle sich mit der Sperrminorität gut positioniert.

Im bis Ende März laufenden ersten Halbjahr ging der Umsatz der Baden-Württemberger um 3 % auf 2,04 Mrd. Euro zurück. Der Verlust nach Steuern schrumpfte in der Folge auf minus 48 Mio. Euro nach 131 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Ohne die insgesamt hohen Abschreibungen auf SGL Carbon hätte Voith alles in allem schwarze Zahlen geschrieben.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44084219 / Antriebstechnik )

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen