Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Festo auf der AMB 2018

Stahlprofil ermöglicht höhere Lasten

| Redakteur: Reinhold Schäfer

„Mit den Zahnstangenachsen mit Stahlprofil ist es nun möglich, auch hohe Massen zu bewegen“, freut sich Dietfried Lustig, Global Key Accout Manager bei Festo am Messestand von Festo auf der AMB.
Bildergalerie: 1 Bild
„Mit den Zahnstangenachsen mit Stahlprofil ist es nun möglich, auch hohe Massen zu bewegen“, freut sich Dietfried Lustig, Global Key Accout Manager bei Festo am Messestand von Festo auf der AMB. (Bild: Reinhold Schäfer)

Damit man mit den Zahnstangenachsen von Festo auch größere Lasten tragen kann, gibt es diese nun auch mit Stahlprofil in zwei Baugrößen in den Profilbreiten 80 und 140 mm.

Damit man mit den Zahnstangenachsen von Festo auch größere Lasten tragen kann, gibt es diese nun auch mit Stahlprofil in zwei Baugrößen in den Profilbreiten 80 und 140 mm. „Mit den Zahnstangenachsen mit Stahlprofil ist es nun möglich, auch hohe Massen zu bewegen“, freut sich Dietfried Lustig, Global Key Accout Manager bei Festo am AMB-Messestand von Festo.

Wie Lustig weiter ausführt, sorgen die Rollenumlaufführung mit zylindrischen Wälzkörpern in Kombination mit dem Stahlprofil für hohe Stabilität und Verwindungssteifigkeit. Das adaptierte Winkelgetriebe ermögliche einen platzsparenden Motorenanbau mit einer Untersetzung von i=5.

„Die Zahnstangenachse läuft auch deshalb besonders leise,weil sie als Schrägverzahnung mit Modul 2 ausgeführt ist und im Profilrohr bereits eine Schallmatte integriert ist“, ergänzt Lustig.

Durch umfangreiches Zubehör lasse sich die Achse an alle Anforderungen anpassen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45511003 / Fertigungsautomatisierung / Prozessautomatisierung)

Themen-Newsletter Automatisierung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG

Konstruktion & Integration von Industrierobotern

Der Roboter als Komponente und Joker: In der Sonderausgabe "Robotik & Automation" erhalten Sie Tipps, Tricks und Praxis-Insights für Konstruktion, Automation und Integration von Insutrierobotern. lesen