Suchen

Siemens stellt Sensformer vor Transformatoren werden intelligent

| Redakteur: Stéphane Itasse

Weltpremiere auf der Hannover Messe 2018: Siemens hat erstmals ein Portfolio intelligenter Transformatoren vorgestellt.

Firmen zum Thema

Dr. Beatrix Natter (links), CEO Transformers bei Siemens, und Cedrik Neike, Vorstandsmitglied der Siemens AG, stellen auf der Hannover Messe 2018 die neuartigen Transformatoren namens Sensformer vor.
Dr. Beatrix Natter (links), CEO Transformers bei Siemens, und Cedrik Neike, Vorstandsmitglied der Siemens AG, stellen auf der Hannover Messe 2018 die neuartigen Transformatoren namens Sensformer vor.
(Bild: Itasse)

Siemens stattet Transformatoren mit Intelligenz aus, unabhängig von Produktklasse, Größe und Bemessungsdaten, und nennt die Transformatoren jetzt Sensformer. Da sich die Transformatoren laut Hersteller an kritischen Knotenpunkten des Stromnetzes befinden, sind sie gute Sensoren für den Zustand des Netzes, die über sämtliche Informationen zum Energiefluss verfügen.

Mit Transformatoren den Zustand des Stromnetzes erfassen

Die intelligenten Transformatoren ermöglichen Stromnetzbetreibern den Einstieg in die Digitalisierung und machen aus den Spannungsreglern eine Informationsdrehscheibe. Die Daten werden Rückschlüsse auf die Einheiten und das Stromnetz zulassen und so einen optimierten Betrieb des gesamten Netzes ermöglichen. Während aktuell verfügbare Systeme den Kunden durch Kosten und Komplexität zusätzlich belasten, sollen Sensformer bereits standardmäßig über eine einfach nutzbare digitale Intelligenz verfügen.

Die Grundfunktionen der Sensformer (Hardware, Software und Cloud-Zugang) sind zur Verbesserung der Bedienungsfreundlichkeit einfach gehalten, wie es heißt. Zusätzlich bietet der intelligente Transformator eine hohe Stabilität, da seine Abmessungen auf ein Minimum begrenzt sind und am Standort keine IT-Ausrüstung vorhanden sein muss. Siemens will sein komplettes Transformatoren-Portfolio ab Juni 2018 auf Sensformer umstellen.Siemens Energy auf der Hannover Messe 2018: Halle 9, Stand D35

(ID:45267402)