Suchen

R. Stock auf der Metav 2018 Ungleich teilen kann beim Fräsen eine gute Alternative sein

| Redakteur: Peter Königsreuther

Die neuen Fräser der Super F-UT-Serie von Stock gibt es in den vier Typen. Sie sollen mehr Performance ans Werkstück bringen. Halle 14 am Stand C51

Firmen zum Thema

Mit der Familie Super F-UT (Fräser ungleicher Teilung) will Stock dem Zerspaner nicht nur rund 60 % mehr Vorschub bieten als er mit Werzeugen gleicher Drallsteigung möglich wäre.
Mit der Familie Super F-UT (Fräser ungleicher Teilung) will Stock dem Zerspaner nicht nur rund 60 % mehr Vorschub bieten als er mit Werzeugen gleicher Drallsteigung möglich wäre.
(Bild: R. Stock)

Plane Flächen mit guter Oberfläche oder anspruchsvolle Kavitäten mit großem Zeitspanvolumen herstellen? Das Fräsen zählt zu den vielseitigsten Bearbeitungen in der Metallzerspanung, sagt Stock. Deshalb habe man Fräser entwickelt, die den unterschiedlichen Anforderungen gut gerecht würden und sowohl Spezialisten als auch Allrounder vereinten.

Allen Fräsern dieses Programms gemein sei eine ungleiche Teilung der Schneiden (deshalb auch UT), die mehr Leistung und mehr Prozesssicherheit bringe. Je nach Fräsertyp variiert diese, um eine ausgezeichnete Bearbeitung des Anwendungsfalls zu gewährleisten, so Stock.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Die Vorteile erstrecken sich laut Stock von einer höheren Laufruhe über ein breiteres Anwendungsfeld bis hin zu mehr Leistung beim Zerspanen und bezüglich des machbaren Vorschubs. Sie seien auch für die HPC-Zerspanung geeignet. Die Hightechwerkzeuge und Spezialisten der Produktlinie sind darüber hinaus mit zusätzlichen Eigenschaften versehen, um moderne Frässtrategien bestmöglich umsetzen zu können.

Hier einige Vorteile, die beim Einsatz der Super F-UT-Fräser punkten sollen:

  • bis zu 60 % mehr Vorschub als vergleichbare Fräser mit gleicher Drallsteigung;
  • höhere Zerspanleistung;
  • vibrationsfreier Lauf;
  • bessere Oberflächengüte;
  • längere Standzeiten;
  • größere Schnitttiefen möglich;
  • geringere Auslenkung;
  • vergrößerter Einsatzbereich, sowohl für das Schlicht- und Schruppfräsen als auch für das Nutenfräsen;
  • geeignet zur HPC-Bearbeitung.

(ID:45119679)