Suchen

Gebrauchtmaschinen

Usetec-Premierenerfolg wurde 2012 nochmals getoppt

| Autor: Jürgen Schreier

Krisenstimmung – die gibt es vielleicht bei der EU in Brüssel. Auf der Usetec in Köln, der weltgrößten Messe für gebrauchte Technik, war davon nichts zu spüren. Im Gegenteil: Die zweite Auflage konnte das gute Ergebnis der letztjährigen Premiere noch einmal toppen.

Firma zum Thema

Sogar
Sogar "gebrauchte" Werkzeugmaschinen mit null Betriebsstunden konnte man auf der Usetec 2012 erwerben.
(Bild: Schreier)

Nach der Veranstalterstatistik frequentierten vom 5. bis 7. März 9749 Einkäufer (2011: 9250) aus 103 Ländern die Stände der 446 Aussteller. Fast zwei Drittel der Besucher kamen laut Befragung mit der Absicht, Aufträge zu erteilen – sprich: gebrauchte Produktionsausrüstung zu erwerben.

FDM lobt Qualität der Usetec-Besucher

Einerseits dürfte das gewachsene Interesse mit der weltweiten Konjunktur zusammenhängen. Andererseits habe sich die parallele Ausrichtung von Usetec und Internationaler Eisenwarenmesse positiv ausgewirkt.

Bildergalerie

Das bestätigen die Beobachtungen der Veranstalter: „Beide Weltmessen haben sich gut ergänzt“, bilanziert Veranstalter Florian Hess, Geschäftsführer der Hess GmbH, Weingarten (Baden). „Die erstmalige Kooperation mit der Eisenwarenmesse gab der Usetec, die zeitgleich auf dem Messegelände stattfand, positive Geschäftsimpulse“, stellt Katharina Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse, fest.

Auch der Fachverband des Maschinen- und Werkzeug-Großhandels (FDM), der die Messe offiziell unterstützt, bezeichnet die Usetec 2012 als vollen Erfolg. „Die diesjährige Messe ist von unseren Mitgliedern durchweg gelobt worden“, betont Verbandsgeschäftsführer Kurt Radermacher. „Die Qualität der Besucher wurde durch die Bank gelobt.“ Schon während der Messe wurden Maschinen verkauft. In den nächsten Monaten müssen die im FDM organisierten Aussteller ihre Kontaktbögen abarbeiten. „Der Verlauf der Usetec lässt eine rege Ordertätigkeit im Nachgang erwarten“, ist Radermacher überzeugt.

Auf der Usetec vertretene EAMTM-Mitglieder ziehen positive Bilanz

Nicht minder positiv fällt das Fazit der rund 60 in Köln vertretenen Mitgliedsfirmen der European Association of Machine Tool Merchants (EAMTM) aus. „Unser Verband zieht ein sehr positives Fazit“, betont EAMTM-Generalsekretär André Skenazi. „Wir möchten unser Engagement im Rahmen der Usetec für die Zukunft gerne weiter ausbauen.“ Mit zehn Ausstellern zeigten die niederländischen EAMTM-Mitglieder eine sehr starke Präsenz. Bei Vramac Machines aus Apeldoorn wird von einer „tollen Messe“ gesprochen. Kein Wunder: Schließlich konnten zwei Maschinen vom Stand weg verkauft werden. „Eine Radialbohrmaschine und ein Bohrwerk“, freut sich Direktor Alex Ponfoort. „Zufälligerweise an einen Landsmann aus Holland.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 32458140)