Suchen

Pneumatik

Ventilinsel bietet Schutz beim Einbau in Schaltschränke

| Redakteur: Stefanie Michel

Für Anwendungen in staubigen und schmutzigen Umgebungen hat Camozzi die Ventilinseln der Serie HC entwickelt.

Firma zum Thema

Die Ventilinsel der Serie HC eignet sich für Anwendungen mit erhöhtem Reinigungsbedarf.
Die Ventilinsel der Serie HC eignet sich für Anwendungen mit erhöhtem Reinigungsbedarf.
(Bild: Camozzi Automation)

Die Ventilinsel verfügt über eine Grundplatte mit entsprechender Abdichtung, um die pneumatischen Steckanschlüsse beispielsweise aus einem Schaltschrank nach außen zu führen. Auf diese Weise, so Hersteller Camozzi, wird der äußere vom inneren Bereich eines Schaltschranks gegen Beschädigungen der Bauteile durch feste Gegenstände abgedichtet.

Die Ventilinseln sind in Baubreiten von 10,5 und 21 mm erhältlich, die einen Durchfluss von 400 beziehungsweise 700 Nl/min erreichen. Auf der Grundplatte sind unterschiedliche Baubreiten einsetzbar. Der elektrische Anschluss erfolgt über SUB-D-Stecker (25 oder 37 Pins).

Laut Hersteller ist die Ventilinseln der Serie HC die ideale Lösung für den Einsatz in Bereichen mit verstärktem Reinigungsbedarf.

Camozzi auf der Hannover Messe 2019: Halle 23, Stand C47

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45705671)