Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Sensorik

Wechsel in der Turck-Geschäftsführung

| Redakteur: Udo Schnell

Joachim Göddertz übernimmt vorübergehend die Geschäftsführung der Werner Turck GmbH & Co. KG.
Joachim Göddertz übernimmt vorübergehend die Geschäftsführung der Werner Turck GmbH & Co. KG. (Bild: Turck)

Joachim Göddertz übernimmt interimistisch die Geschäftsführung. Guido Frohnhaus verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch.

Guido Frohnhaus wird seine Geschäftsführerfunktion bei der Turck Holding GmbH und der Werner Turck GmbH & Co. KG aufgeben und die Turck-Gruppe nach langjähriger, erfolgreicher Arbeit auf eigenen Wunsch Ende Februar 2019 verlassen. Dies hat das Unternehmen heute mitgeteilt. Die Nachbesetzung innerhalb der Geschäftsführung werde im Laufe des Jahres durch den Beirat in Abstimmung mit den Gesellschaftern erfolgen. Für die Übergangszeit hat Joachim Göddertz die Geschäftsführung interimistisch übernommen, heißt es weiter.

Herman Hermes verstorben

Turck-Gruppe

Herman Hermes verstorben

09.01.19 - Herman Hermes, Mitbegründer der Turck-Gruppe, ist am 2. Januar im Alter von 85 Jahren verstorben. Nach Werner und Hans Turck, die beide im Jahr 2015 starben, verliert die Turck-Gruppe nunmehr den letzten Unternehmensgründer. lesen

„Mit Joachim Göddertz konnten wir einen erfahrenen Geschäftsführer und ausgewiesenen Automatisierungsexperten gewinnen, der uns bei der anstehenden Neustrukturierung der Techniksparte in der Turck-Gruppe mit seinem Know-how nachhaltig weiterbringen wird“, kommentiert Hans Sondermann, Beiratsvorsitzender der Turck Holding GmbH, diese Personalveränderung.

Joachim Göddertz wird, so das Unternehmen weiter, in diesem Jahr gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern der Turck Holding GmbH, Christian Wolf (Vertrieb & Marketing) und Christian Pauli (Finanzen, IT & Personal), das Unternehmen weiterhin auf die Herausforderungen vorbereiten, die mit der zunehmenden industriellen Digitalisierung verbunden sind.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45733680 / Messtechnik / Prüftechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG: Smart Factory

Vernetzung in der Fabrik? Ja bitte, aber smart und sicher!

Was sind die fünf großen Stolpersteine auf dem Weg zur smarten Produktion? Lesen Sie über Möglichkeiten, Risiken und Notwendigkeiten, die eine Smart Factory mit sich bringt: Cloud, 5G, KI, Digital Twin, Sharing Economy. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen