Gebrauchtmaschinen Werkzeugmaschinenhändler Geiger bezieht neue Halle mit 4000 m² Lagerfläche

Redakteur: Jürgen Schreier

Die Metzinger Hans-Jürgen Geiger Maschinen-Vertrieb GmbH beweist Mut in der Krise: Der Gebrauchtmaschinenhändler bezieht in diesen Tagen eine neue Halle. Der Stuttgarter Generalunternehmer Goldbeck hat den Bau innerhalb eines Vierteljahres hochgezogen.

Anbieter zum Thema

Die Halle mit insgesamt rund 4000 m² Lagerfläche wurde vom Metzinger Architekturbüro Klarmann geplant und wird sich bald mit hochwertigen Schweizer und deutschen Werkzeugmaschinen, CNC-Maschinen und anderen Anlagen aus „zweiter Hand“ füllen. Die Maschinen werden aber dort nicht nur gelagert, sondern können von Kaufinteressenten auch besichtigt werden.

Hallenkran mit 20 t Tragkraft bewegt Werkzeugmaschinen komfortabel

Um die ausgestellten Maschinen besser begutachten zu können, wurde in die Hallendecke ein 2,50 m breites Lichtband integriert. Eine weitere Besonderheit beim Maschinenhändler ist der Hallenkran mit einer Tragkraft von 20 t, der über die gesamte Hallenlänge von 100 m bewegt werden kann. Auch größere Werkzeug- und CNC-Maschinen lassen sich auf diese Weise komfortabel handhaben und sicher verladen.

Die riesige Dachfläche der neuen Halle bleibt ebenfalls nicht ungenutzt: Installiert wurde dort eine Photovoltaikanlage. Wie viel Strom das „Kraftwerk“ erzeugt, zeigt ein Display an der Außenseite des Gebäudes.

Auch speziellere Werkzeugmaschinen im Angebot

Neben universell einsetzbaren Werkzeugmaschinen für den Werkzeug- und Maschinenbau wie Drehmaschinen, Fräsmaschinen, Schleifmaschinen, Bohrmaschinen und Maschinen für die Blechbearbeitung hat der Metzinger Gebrauchtmaschinenhändler stets auch eine große Auswahl an „etwas spezielleren“ Werkzeugmaschinen für die Automobilzulieferindustrie und die Kugellagerindustrie am Lager. Weltweit bekannt ist Geiger als Spezialist für Verzahnungsmaschinen.

Die Hans-Jürgen Geiger Maschinen-Vertrieb GmbH wurde 1968 von Hans-Jürgen Geiger gegründet. Heute teilt er sich die Geschäftsleitung mit seinem Bruder Willy Heinrich Geiger. Als Gesellschafter sind außerdem die beiden Töchter Barbara Geiger-Berger, Claudia Geiger-Nannt sowie Neffe Michael Richter aktiv.

(ID:325361)