C-Teile Würth etabliert Line Walk für Sonderteile

Anbieter zum Thema

Mit einer systematischen Montagebegehung will Würth Industrie Service die verschiedenen Fertigungsschritte von C-Teilen auf Standardisierungspotenziale untersuchen. Für Zeichnungs- und Sonderteile sollen so Kosten eingespart und die Produktivität gesteigert werden.

Neben DIN- und Normteilen beliefert die Würth Industrie Service ihre Kunden mit individuellen Sonder- und Zeichnungsteilen für unterschiedlichste Anforderungen.
Neben DIN- und Normteilen beliefert die Würth Industrie Service ihre Kunden mit individuellen Sonder- und Zeichnungsteilen für unterschiedlichste Anforderungen.
(Bild: Würth Industrie Service)

Würth Industrie Service bietet im Bereich C-Teile neben genormten Schrauben und Muttern auch individuelle Sonder- und Zeichnungsteile mittels Drehen, Fräsen, Kaltumformen, Stanzen, Lasern, Kanten oder Biegen an. Ein jüngst eingeführter Line Walk soll hier zur Kosteneinsparung und Produktivitätssteigerung führen. Wie Würth mitteilt, handelt es sich um eine systematische Montagebegehung durch die Experten von Würth. Dabei stehe das Produkt im Vordergrund und wird nach den Aspekten Prozess, Qualität und Technik bewertet. So können Optimierungs-, sowie Rationalisierungspotenziale hinsichtlich des Produktportfolios, der Montageprozesse und Qualität erkannt werden, heißt es.

Neben der technischen Beurteilung werden im Bedarfsfall auch Lösungsvorschläge aufgezeigt. Zur Realisierbarkeit eines Lösungsansatzes aus technischer Sicht erfolgt laut Würth die Abstimmung auf direktem Wege mit dem Kunden und den Herstellern. Die Dokumentation der Optimierungs- sowie Einsparpotenziale erfolgt in Form eines Cost-Saving-Reports. Dabei werden mögliche Kosteneinsparungen den benötigten Investitionen gegenübergestellt. Der Line Walk ist für Serienproduktionen ab einem Einkaufsvolumen von circa 100.000 Euro im Bereich der Zeichnungs- und Sonderteile ausgelegt.

Einfach gute Verbindungen

Regionale Fachmesse für Schraubverbindungen

SchraubTec verbindet Wissen und Experten der industriellen Verbindungstechnik. Ob in der Ausstellung oder in kostenlosen Fachvorträgen: In persönlicher Atmosphäre können Sie sich über Verbindungstechnik, Schraubverbindungen, Schraubtechnik, Schraubwerkzeugen sowie Einkauf, Beschaffung und Management von C-Teilen informieren. Der Besuch ist kostenlos.

Weitere Informationen zur SchraubTec

(ID:48544825)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung