Stahl Zäh und temperaturbeständig

Redakteur: Simone Käfer

Auf der Euroguss hat DEW einen neuen Werkstoff für die Druckgussindustrie vorgestellt.

Anbieter zum Thema

Druckgusskomponente aus einer Mehrfachform aus Thermodur E 40 K Superclean
Druckgusskomponente aus einer Mehrfachform aus Thermodur E 40 K Superclean
(Bild: Deutsche Edelstahlwerke)

Der für die Druckgussindustrie entwickelte Werkstoff Thermodur E 40 K Superclean verlängert nach Hersteller DEW die Lebensdauer von Druckgussformen deutlich. Durch Elektro-Schlacke-Umschmelzen und eine spezielle Strukturbehandlung erhielte der Stahl ein sehr gutes homogenes Gefüge, beschreibt DEW. Das führe zu seiner hohen Zähigkeit bei hoher Temperaturbeständigkeit, wodurch er sich extrem widerstandsfähig gegen thermisch induzierte Rissbildung zeigt. Untersuchungen zeigen, dass durch den Werkstoffes die Lebensdauer einer Druckgussform für eine Automobilkomponente im Vergleich zum eingesetzten 1.2344 ESU von 30.000 auf 130.000 Teile erhöht werden. Das meldet zumindest der Hersteller.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46348853)