Suchen

Elabo Alle Prozesse eingebunden

Redakteur: Carmen Kural

Ein unter ergonomischen Gesichtspunkten konzipiertes Montagearbeitsplatz-System unterstützt die manuelle Produktion auf allen Ebenen.

Firmen zum Thema

Der Montagearbeitsplatz ist mit einem Materialbereitstellungswagen und einem mobilem Montagetisch ausgestattet.
Der Montagearbeitsplatz ist mit einem Materialbereitstellungswagen und einem mobilem Montagetisch ausgestattet.
(Bild: Elabo)

Die Euromicron-Tochtergesellschaft Elabo, die sich auf Arbeitsplatz-, Montage- und Prüfsysteme spezialisiert hat, stellt an drei Messeständen ihr Lösungsportfolio zum Thema Industrie 4.0 vor.

Am Gemeinschaftsstand der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg (Halle 6, Stand C16) erläutert das Unternehmen, wie Mitarbeiter und Auszubildende mithilfe von Elabo-Systemen für Smart-Industry-Themen geschult und trainiert werden können. Auf der Basis von didaktisch aufbereiteten Theorieblöcken und Übungen sollen zum Beispiel Konzepte zur digitalen Werkerführung mithilfe einer Informationsmanagement-Software von Elabo Berufsanfängern und auch Quereinsteigern eine schnelle Einarbeitung in Produktionsprozesse ermöglichen und zur Bewältigung des Fachkräftemangels beigetragen.

Am Cisco-Stand (Halle 6, Stand G30) zeigt Elabo das neue ergonomische und effizienzoptimierte Montagearbeitsplatz-System FIM (Flexible Innovative Mounting) mit rückseitig angedocktem Materialbereitstellungswagen und mobilem Montagetisch. Solche FIM-Arbeitsplätze sind über die Informationsmanagement-Software von Elabo in alle Prozesse eines Unternehmens eingebunden und unterstützen die manuelle Produktion auf allen Ebenen.

Am VDE-Stand (Halle 13, Stand 20) wird außerdem ein Testsystem mit integrierter Robotik vorgeführt.

(ID:45199556)