Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Neuer Geschäftsführer

BLM Group Deutschland ab sofort mit Doppelspitze

| Redakteur: Frauke Finus

Andreas Köster (rechts), neuer Geschäftsführer der BLM Group Deutschland, und Dr. Rainer Vanck, Geschäftsführer des Unternehmens seit April 2014.
Bildergalerie: 1 Bild
Andreas Köster (rechts), neuer Geschäftsführer der BLM Group Deutschland, und Dr. Rainer Vanck, Geschäftsführer des Unternehmens seit April 2014. (Bild: BLM)

Ab Mitte Juli verstärkt Andreas Köster die Geschäftsführung der BLM Group Deutschland GmbH. Bis Ende des Jahres wird er die Geschäfte gemeinsam mit Dr. Rainer Vanck führen, der die Leitung der deutschen Tochtergesellschaft der italienischen Unternehmensgruppe zum April 2014 übernommen hatte.

Vank hat 2014 die Geschäftsführung übernommen, um die Managementprozesse mit Blick auf die Leistungsfähigkeit der Vertriebs- und Service-Organisation im Rahmen eines zeitlich befristeten Engagements strategisch zukunftsorientiert aufzustellen. Nachdem die gesteckten Ziele erreicht wurden, übergibt Vanck die Geschäftsführung Ende des Jahres komplett an Köster und scheidet aus dem Unternehmen aus. Köster legt seinen Fokus zunächst auf den Vertrieb der BLM Group Deutschland. Zum Jahreswechsel übernimmt er von Vanck auch die Bereiche Service und allgemeine Geschäftsführung.

„BLM kann heute in Deutschland auf eine effiziente Vertriebs- und Service-Organisation bauen, die eine solide Basis für künftige Erfolge bildet. Ich freue mich, die gestärkte Marktposition des Unternehmens weiter ausbauen zu können. Die Maschinen der BLM Group warten mit einzigartigen Leistungsmerkmalen auf, die wir im September auf unserer Hausmesse Intube17 in Levico Terme in Norditalien herausstellen werden. Das gilt gerade auch für die tiefe Integration unserer Laserschneidesysteme mit unseren Biegemaschinen im Rahmen des All-in-one-onzepts“, blickt Köster erwartungsvoll in die Zukunft. Im Rahmen dieser Hausmesse präsentiert BLM auch neue Maschinen.

Prozesse der deutschen Vertriebs- und Service-Organisation verbessert

„In enger Zusammenarbeit mit unseren Kollegen in Italien ist es uns in kurzer Zeit gelungen, die Prozesse in der deutschen Vertriebs- und Service-Organisation effektiv zu optimieren. Der weiche Übergang in der deutschen Geschäftsführung bis Ende des Jahres bietet uns die Möglichkeit, das Projektmanagement in den noch offenen Bereichen in Ruhe abzuschließen. Gleichzeitig garantiert er Kontinuität gegenüber unseren Kunden“, so Vanck.

„Wir danken Dr. Vanck für sein außerordentliches Engagement bei der Transformation unserer deutschen Tochtergesellschaft und wünschen ihm für seine berufliche Zukunft alles Gute“, erklärt Dr. Emanuela Colombo, Manager Marketing von BLM.

3D-Faser-Rohrlaserschneiden für mehr Flexibilität in der Produktion

BLM

3D-Faser-Rohrlaserschneiden für mehr Flexibilität in der Produktion

13.04.17 - Mit einer Rohrlaserschneidemaschine LT8.10 mit Faserlaser von BLM hat Büromöbelhersteller Sedus Stoll in seiner Produktion seit Dezember 2016 an Flexibilität gewonnen. Neben den Leistungsdaten des Systems sprach die positive Erfahrung mit inzwischen fünf Biegemaschinen von BLM für eine Anlage zum Laserschneiden von Rohren und Profilen. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44790707 / Umformtechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

Harmonische Verbindungen halten deutlich länger

Manz AG

Harmonische Verbindungen halten deutlich länger

14.09.18 - Lithium-Ionen-Batterien treiben E-Mobile und Akku-Werkzeuge an. Die sichere Verbindung hochleitfähiger Metalle ist dabei der Schlüssel für schnelle Ladezeiten und mehr Leistung. Automatisiertes Laserschweißen optimiert nun die Batteriefertigung. lesen

MM Award zur AMB 2018 verliehen

Preisverleihung

MM Award zur AMB 2018 verliehen

21.09.18 - Mit dem MM Award zur AMB hat der MM Maschinenmarkt am ersten Messetag in Stuttgart besondere Innovationen aus dem Bereich der Metallbearbeitung ausgezeichnet. lesen

Laserschneiden mit der neusten Technik: energieeffizient und produktiv

Brosius / Bystronic

Laserschneiden mit der neusten Technik: energieeffizient und produktiv

13.09.18 - „Vernünftig mit vernünftigen Menschen zusammen arbeiten“ – das möchte Thomas Brosius. Und das scheint zu funktionieren. Bei dem Auftragsfertiger aus der Nähe von Trier jagt seit dem Gründungsjahr 2005 eine Produktionsauslastung die nächste. Beim Laserschneiden wird man diesem Umstand seit Anfang des Jahres mit einem Faserlaser Bystar Fiber mit 8 kW von Bystronic Herr. lesen