Registrierungspflichtiger Artikel

China Market Insider BMW und HBIS wollen „grünen Stahl“ in China

Ein Gastbeitrag von Henrik Bork

Anbieter zum Thema

Die BMW Group wird ab Mitte 2023 in ihren Werken in China kohlenstoffarm produzierten Stahl des chinesischen Stahlherstellers HBIS verwenden. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen eine „grüne“ automobile Lieferkette aufbauen.

(©Eisenhans - stock.adobe.com)

Die BMW Group wird ab Mitte 2023 in ihren Werken in China kohlenstoffarm produzierten Stahl des chinesischen Stahlherstellers HBIS verwenden. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen eine „grüne“ automobile Lieferkette aufbauen.