Suchen

Hannover Messe 2019

Comvac 2019: Trends in der Drucklufttechnik hautnah erleben

| Autor: B.A. Sebastian Hofmann

Vom 1. bis zum 5. April findet die Comvac im Rahmen der Hannover Messe statt. Wir haben für Sie die wichtigsten Trends und Rahmendaten der Leitmesse für Druckluft- und Vakuumtechnik zusammengestellt.

Firmen zum Thema

Für die praktische Umsetzung von Industrie 4.0 ist eine intelligente Drucklufttechnik unverzichtbar.
Für die praktische Umsetzung von Industrie 4.0 ist eine intelligente Drucklufttechnik unverzichtbar.
(Bild: Deutsche Messe)

Ohne eine ausgereifte und smarte Drucklufttechnik steht die Smart Factory still. Für viele Automationsprozesse und Pneumatiksysteme sind Kompressoren und Pumpen nämlich unverzichtbar. Hersteller solcher Geräte werden deshalb heute immer mehr zu Rundumdienstleistern. Es geht nicht mehr nur um einzelne Komponenten, sondern zunehmend um ganze Anlagen. Die Leitmesse Comvac, die im Rahmen der Hannover Messe stattfindet, ist aus diesem Grund 2019 auch besonders breit aufgestellt. Vom 1. bis zum 5. April widmet sich der eigene Ausstellungsbereich in den Hallen 25 und 26 der Querschnittstechnologie in all ihren Facetten. Es geht um die Erzeugung, Aufbereitung, Speicherung und die Verteilung von Druckluft. Insgesamt werden über 270 Aussteller auf der Leitmesse mehr als 950 Produkte präsentieren – darunter auch führende Branchenplayer wie Kaeser Kompressoren und Boge.

„Zur Comvac 2019 rechnen wir mit einem Zuwachs von 15 % gegenüber 2017“, erklärt Benjamin Low, Global Director Comvac bei der Deutschen Messe. „Dabei dürfen sich die Besucher auf viele Neuentwicklungen freuen. Hochdruckluft vereinfacht beispielsweise komplexe Prozesse in der chemischen und petrochemischen Industrie und Speicherkraftwerke setzen Druckluft ein, um die Energieversorgung aus Sonne und Wind zu sichern.“

Aktuelle Entwicklungen stehen im Vordergrund

Eine zentrale Rolle spielen dabei unterschiedliche aktuelle Trends und Anwendungen in der Drucklufttechnik:

  • die Steigerung der Energieeffizienz und der Nachhaltigkeit von Produktionsabläufen,
  • Predictive-Maintenance-Anwendungen,
  • neue Contracting- und Leasing-Modelle (Druckluft as a service).

„Der Fokus der diesjährigen Comvac liegt auf Industrie-4.0-maßgeschneiderten Lösungen“, so die Veranstalter. Auch im Bereich Vakuumtechnik zeigen die Aussteller neue Anlagen und Komponenten sowie Messgeräte, Lecksucher und Trocknungselemente.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45718882)

Über den Autor

B.A. Sebastian Hofmann

B.A. Sebastian Hofmann

Redakteur, Vogel Business Media