E-Debüt in Spanien Daimlers Elektro-Truck versorgt Valencia mit Mineralwasser

Redakteur: Peter Königsreuther

Aquaservice ist ein führender spanischer Händler von Mineralwasser und Wasserspendern. Er ist auch der erste, der seine Ware mit dem vollelektrischen Fuso eCanter von Daimler Trucks ausliefert.

Firmen zum Thema

Hola! Der Fuso eCanter von Daimler Trucks transportiert jetzt als Mineralwasser in Spanien. Dieser E-Mobile Bruder des Fuso Canter wiegt knapp 7,5 t und kann 4,5 t Nutzlast bewegen. Er leistet 115 kW.
Hola! Der Fuso eCanter von Daimler Trucks transportiert jetzt als Mineralwasser in Spanien. Dieser E-Mobile Bruder des Fuso Canter wiegt knapp 7,5 t und kann 4,5 t Nutzlast bewegen. Er leistet 115 kW.
(Bild: Daimler Truck)

Laut Daimler Trucks ist der Fuso eCanter auch noch ein strikt auf Leichtbau getrimmter Lkw, der batteriebetrieben nun auf spanischen Straßen rollt. In der Flotte für den innerstädtischen Verteilerverkehr hat der erste seiner Art nun in Valencia seinen Betrieb aufgenommen, heißt es genauer. Damit sei diese Variante des Fuso mittlerweile in zwölf europäischen Märkten unterwegs.

Elektro-Lkw unterstützt Klimaneutralität

Der elektrische Leicht-Lkw gebe die richtige Antwort auf die Frage nach dem Bedarf an nachhaltigen und ökologischen Mobilitätslösungen von Fahrzeugflotten dieser Art. Dieser Schritt ist für Aquaservice aber erst der Anfang, wie man erfährt. Es gibt nämlich bereits Pläne, die darauf abzielen, zwischen 2022 und 2025 weitere elektrische Lkw in die Flotte zu integrieren. Mit insgesamt 110 Fahrzeugen der Marke Fuso, die auf herkömmliche Art angetrieben werden, und in ganz Spanien unterwegs sind, sei Aquaservice bereits ein überzeugter Fuso-Nutzer. Mit dem Type eCanter ist nun der Weg zu den nachhaltigen Mobilitätsstrategie-Zielen des Unternehmens einen Schritt weiter gegangen worden. Aquaservice will nämlich bis 2030 vollständig klimaneutral sein.

(ID:47302758)