Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

mbo Oßwald

Die Welt der Bolzen und Wellen unter einem Dach

| Redakteur: Jürgen Schreier

Geht nicht, gibt's nicht: mbo Oßwald hat Bolzen in nahezu allen Varianten im Sortiment. (Bild: mbo Oßwald)
Geht nicht, gibt's nicht: mbo Oßwald hat Bolzen in nahezu allen Varianten im Sortiment. (Bild: mbo Oßwald)

Egal ob rechts oder links, egal wie man außen absichert oder die Achsen verschiebt: Diese „Typen“ setzen immer zum richtigen Zeitpunkt den Kopf ein. Gemeint sind damit die Bolzen und Wellen, die der Spezialist für Verbindungselemente mbo Oßwald, Külsheim-Steinbach, in nahezu allen Varianten anbietet.

Hergestellt wird der Normbereich nach DIN 1433, DIN 1434, DIN 1435, DIN 1436, DIN 1443, DIN 1444, DIN 1445, DIN EN 22340, DIN EN 22341, ISO 2340, ISO 2341 ebenso wie kundenspezifische Varianten.

Verbindungselemente können auch aus Duplexstahl hergestellt werden

Für besonders aggressive Bedingungen fertigt das Unternehmen neben der Stahlausführung auch Versionen aus Edelstahl in A2- und A4-Qualität an. Komplettiert werden diese Bolzen durch eine große Auswahl an Sicherungselementen, die mit unterschiedlichsten Facetten ausgestattet sind. Seinen Kunden bietet mbo Oßwald mit einem außerordentlich umfangreichen Sortiment unterschiedlichster Verbindungselemente eine breite Auswahl für eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. Außer aus Stahl und Edelstahl können Verbindungselemente für besondere Anwendungsfälle auch aus Duplexstahl hergestellt werden.

Darüber hinaus steht ein kompetentes Team zur Verfügung, das darauf spezialisiert ist, auch kundenspezifische Sonderwünsche zu erfüllen. Dabei kann sowohl nach Zeichnungsvorgaben gearbeitet als auch gemeinsam mit dem Kunden eine anwendungsbezogene Lösung umgesetzt werden.

Mehr als 12.000 Standardteile ständig auf Lager

Das Unternehmen wurde 1967 von den Eheleuten Anton und Irmgard Oßwald. Heute verfügt mbo Oßwald über eine Produktions- und Lagerfläche von rund 8000 m². Modernste Fertigungsmethoden und 60 bestens qualifizierte Mitarbeiter sorgen dafür, dass alle Qualitätsansprüche erfüllt werden können.

Das integrierte Qualitätsmanagement stellt sicher, dass von der Anlieferung des Rohmaterials bis zur Auslieferung der fertigen Teile der gesamte Produktionsprozess akribisch überwacht wird. In Külsheim-Steinbach werden mehr als 12.000 Standardteile ständig auf Lager gehalten. Außerdem besteht die Möglichkeit, auch Zeichnungsteile und Komponenten zu fertigen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 32523630 / Konstruktionselemente)

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen