Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Schmierstoffe

DMG Mori und Fuchs vertiefen Kooperation im Bereich Schmierstoffe

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

DMG Mori und Fuch Petrolub wollen gemeinsam neue Schmierstofflösungen und -services entwickeln.
Bildergalerie: 1 Bild
DMG Mori und Fuch Petrolub wollen gemeinsam neue Schmierstofflösungen und -services entwickeln. (Bild: DMG Mori)

Die DMG Mori AG und die Fuchs Petrolub SE setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort und starten eine Technologie-Partnerschaft im Bereich Schmierstoffe für Werkzeugmaschinen.

Beide Unternehmen vertiefen ihre Geschäftsbeziehung, indem sie einen Kooperationsvertrag unterzeichnet haben, der die enge Verbindung beider in einer Technologie-Partnerschaft sichern soll. Gemeinsam wollen sie mit innovativen Produktentwicklungen Maßstäbe im Bereich Schmierstoffe für Werkzeugmaschinen setzen. Das Ziel der Technologie-Partnerschaft ist es, gemeinsam neue Schmierstofflösungen und -services für Werkzeugmaschinenanwendungen zu entwickeln. Auch die Digitalisierung von Produktionsprozessen sowie das Condition Monitoring von Maschinen und Anlagen soll weiter vorangetrieben werden.

DMG Mori und weitere Weltmarktführer gründen IIOT-Allianz

IIOT

DMG Mori und weitere Weltmarktführer gründen IIOT-Allianz

05.09.17 - Mit dem Joint Venture „Adamos“ haben DMG Mori, Dürr, die Software AG und Zeiss sowie ASM PT eine strategische Allianz für die Themen Industrie 4.0 und Industrial Internet of Things (IIoT) gegründet. lesen

„Für eine bestmögliche Produktivität bei einer intensiven Werkstückbearbeitung auf Werkzeugmaschinen ist der Einsatz des richtigen Schmierstoffs entscheidend. Wir freuen uns, mit Fuchs einen global aufgestellten Technologie-Partner gewonnen zu haben und wollen gemeinsam unsere Technologie- und Service-Exzellenz weiter ausbauen“, so Christian Thönes, Vorstandsvorsitzender der DMG Mori AG.

DMG Mori kombiniert auf 10.000 m² die Fertigung mit der Digitalisierung

EMO Hannover 2017

DMG Mori kombiniert auf 10.000 m² die Fertigung mit der Digitalisierung

06.09.17 - DMG Mori präsentiert sich auf rund 10.000 m² als Kompetenzpartner für die spanende Fertigungstechnik und Digitalisierung. lesen

„DMG Mori verfügt über hohe technologische Kompetenz, Innovationskraft und globale Präsenz. Ich bin überzeugt, dass nicht nur beide Unternehmen, sondern in erster Linie Kunden und Anwender von unserer Partnerschaft profitieren werden“, sagt Stefan Fuchs, der Vorsitzende des Vorstands der Fuchs Petrolub SE.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44884743 / Maschinen)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.