Suchen

RSP Robot System Products Drehdurchführung schont Schlauchpaket

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer

Auf der Motek präsentiert RSP Robot System Products eine Drehdurchführung mit bürstenlosen Schleifkontakten und leichtgängigen Dichtungen mit geringem Losdrehmoment.

Firma zum Thema

Diese Drehdurchführung soll Kabelwirrwarr verhindern und das Schlauchpaket schonen.
Diese Drehdurchführung soll Kabelwirrwarr verhindern und das Schlauchpaket schonen.
(Bild: RSP)

Auf der Motek präsentiert RSP Robot System Products eine Drehdurchführung mit bürstenlosen Schleifkontakten und leichtgängigen Dichtungen mit geringem Losdrehmoment. Diese eignen sich, um Greifermodule, Ventile und Sensoren prozesssicher und ohne Kabelwirrwarr anzusteuern. Laut Hersteller können Medien wie Luft, Vakuum, reines, gefiltertes Wasser und elektrische Signale übertragen werden.

Gigabitsignale können übertragen werden

Sowohl analoge und digitale Videosignale sowie alle gängigen Bussignale, zum Beispiel Profi-Bus, können damit übertragen werden. Einzigartig sei die Fähigkeit, Gigabitsignale übertragen zu können. Die mit Hochleistungs-Kunststoffen und Aluminium gefertigten Teile ermöglichen eine Gewichtsreduzierung bis zu 50 %, heißt es weiter. Sie sind somit laut Hersteller leichter als alle gängigen auf dem Markt erhältlichen Wettbewerbsmodelle und ermöglichen eine bessere Ausnutzung der Traglast.

Die Produkte gibt es in verschiedenen Baugrößen. Sie sind über ein ISO-Flanschbild oder eine Adaptionsplatte montierbar, so der Hersteller. Die Drehdurchführungen des Günzburger Herstellers haben eine über 30-jährige Tradition.

RSP Robot System Products Deutschland GmbH, 89312 Günzburg, Messe Motek 2016: Halle 5, Stand 5116

(ID:44288278)