Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Harter Oberflächen- und Umwelttechnik GmbH

Energiesparende Trocknung mit Wärmetauscher-System

14.02.2008 | Autor / Redakteur: Lars Steffen / Praktikant MM

Das Airgenex-System von Harter zur energiesparenden Trocknung
Das Airgenex-System von Harter zur energiesparenden Trocknung

Die von Harter entwickelte Trocknungstechnik Airgenex wird auf der diesjährigen Paintexpo präsentiert. Sie lässt sich im Gegensatz zu herkömmlichen Trocknungsverfahren die mit Feuchtigkeit beladene, warme Luft nicht in die Umwelt ab, sondern führt sie über ein Wärmetauscher-System zurück. Dadurch wird Energie zurückgewonnen und die Luft entfeuchtet.

Bei der konventionellen Heißlufttrocknung müssen permanent große Luftmengen erwärmt werden, um die gewünschte Trocknung zu erreichen. Beim Airgenex-System sollen 30 bis 100 °C ausreichen. So wird Energie eingespart – bis zu 80% laut Hersteller. Zusätzlich sollen die Produkte schonend getrocknet werden. Das Trocknen erfolgt aufgrund des geschlossenen Kreislaufs jahreszeiten- und wetterunabhängig.

Einfache Nachrüstung bestehender Anlagen

Trocknungszeiten werden erheblich verkürzt und Kühlzonen entfallen größtenteils komplett, so dass Anlagen kürzer und kompakter gebaut werden können. Bereits bestehende Anlagen können mit geringem Aufwand nachgerüstet werden. Das Unternehmen Harter arbeitet an einer ständigen Weiterentwicklung des Airgenex-Systems, um es weitestgehend auf jede denkbare Anwendung im Bereich der Trocknung anzupassen.

Harter Oberflächen- und Umwelttechnik GmbH auf der Paintexpo: Halle 3, Stand 3248

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 241651 / Oberflächentechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG: Smart Factory

Vernetzung in der Fabrik? Ja bitte, aber smart und sicher!

Was sind die fünf großen Stolpersteine auf dem Weg zur smarten Produktion? Lesen Sie über Möglichkeiten, Risiken und Notwendigkeiten, die eine Smart Factory mit sich bringt: Cloud, 5G, KI, Digital Twin, Sharing Economy. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen