Suchen

Mehrwegtücher Erst testen, dann mieten: Mehrwegtücher auf Probe

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

Wer sich nicht sicher ist, ob das Mieten von Putztüchern das Richtige ist, kann diese Dienstleistung nun unverbindlich testen. Mewa bietet ab sofort ein zweimonatiges „Mieten auf Probe“ an.

Firmen zum Thema

Das Mehrwegsystem von Mewa: Der Service kann in einer zweimonatigen Probezeit getestet werden.
Das Mehrwegsystem von Mewa: Der Service kann in einer zweimonatigen Probezeit getestet werden.
(Bild: Mewa)

In Druckerei, Werkstatt und der metallverarbeitenden Industrie gibt es immer etwas aufzuwischen: Öle, Farben, Schmiere und Lösungsmittel. Um gegen den Schmutz anzukämpfen, kommen verschiedene Arten von Tüchern und Lappen zum Einsatz. Daraus folgen schnell weitere Fragen: Wohin mit den Bergen von dreckigen Tüchern? Wie werden sie den gesetzlichen Vorgaben entsprechend entsorgt? Eine Lösung bietet das Mehrwegsystem von Mewa: Textile Putztücher werden dem Kunden zur Verfügung gestellt, zu fest vereinbarten Terminen abgeholt, umweltgerecht gewaschen und nach sorgfältiger Qualitätskontrolle wieder angeliefert, wie das Unternehmen mitteilt.

Dieser Service kann ab sofort in einer zweimonatigen Probezeit getestet werden. Am Anfang steht ein Beratungsgespräch. Welches Putztuch wird benötigt? Das robuste Tuch zum Wegwischen oder das flusenarme Tuch zum Polieren? Wie viele Tücher werden gebraucht? Entsprechend wird der Betrieb ausgestattet. Innerhalb des Testzeitraums besucht ein Kundenberater von Mewa den Betrieb und bespricht die Erfahrungen. Wenn das Unternehmen überzeugt ist, läuft der Vertrag weiter. Andernfalls endet er automatisch.

(ID:45057519)