Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

3D-Metalldruck

Gasdichte Gebläse für SLM-Verfahren

| Redakteur: Simone Käfer

Für eine stabile Intragasatmosphäre und ein richtiges Temperaturfenster hat die Gebr. Becker GmbH zwei Gebläsetypen entwickelt. Für SLM-Anlagen mit kleinerem Arbeitsraum eignet sich das kompakte gasdichte VASF 1.50 Seitenkanalgebläse mit integriertem Frequenzumrichter.
Für eine stabile Intragasatmosphäre und ein richtiges Temperaturfenster hat die Gebr. Becker GmbH zwei Gebläsetypen entwickelt. Für SLM-Anlagen mit kleinerem Arbeitsraum eignet sich das kompakte gasdichte VASF 1.50 Seitenkanalgebläse mit integriertem Frequenzumrichter. (Bild: Gebr. Becker)

Auf der Formnext 2018 präsentiert die Gebr. Becker GmbH zwei Gebläsetypen, die für das additive Fertigen im SLM-Verfahren und ähnliche Anwendungen entwickelt wurden.

Die Gebr. Becker GmbH hat zwei Gebläsetypen für das additive Fertigen im SLM-Verfahren und ähnliche Anwendungen entwickelt. Der wesentliche Unterschied zu anderen Baureihen ist die gasdichte Ausführung, die eine exakte Regulierung des Gasstroms und zugleich ein Abscheiden von Verunreinigungen aus dem Prozess ermöglichen soll. In Kombination mit ebenfalls gasdichten Wärmetauschern aus dem Programm schaffen sie zugleich die Voraussetzung für eine präzise Temperaturführung des additiven Fertigungsprozesses, erklärt der Hersteller.

Für Anlagen mit kleinerem Arbeitsraum eignen sich die gasdichten und drehzahlgeregelten VASF-Seitenkanalgebläse der Baugröße 1.50 (im Bild). Sie sind kompakt gebaut und erlauben die Führung des Inertgases im geschlossenen Kreislauf sowie einen energiesparenden, bedarfsgerechten Betrieb.

Bei größeren Maschinen und entsprechend höheren Volumenströmen an Inertgas eignet sich das gasdichte Seitenkanalgebläse Variair SV 300. Auch hier ermöglicht der drehzahlgeregelte, energieeffiziente Antrieb eine Anpassung der Fördermenge an den aktuellen Bedarfsfall, so das Unternehmen. Beide Gebläse seien für einen 24/7-Industriebetrieb ausgelegt.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45588921 / Additive Fertigung)

Themen-Newsletter Additive Fertigung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen