Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Kugelgewindetrieb

Gewindetriebe für den Hochlastbereich

| Redakteur: Stefanie Michel

Mit der Schwerlastreihe Hercules bietet Kammerer Kugelgewindetriebe bis zu einem Nenndurchmesser von 160 mm und einer Länge bis über 15 m an.
Mit der Schwerlastreihe Hercules bietet Kammerer Kugelgewindetriebe bis zu einem Nenndurchmesser von 160 mm und einer Länge bis über 15 m an. (Bild: Kammerer Gewindetechnik)

Für große Werkzeugmaschinen bietet Kammer Gewindetechnik GmbH Hochlast-Kugelgewindetriebe an. Diese sind in Baugrößen bis zu 160 mm × 50 mm erhältlich.

Die Schwerlastspindeln der Baureihe Hercules von Kammerer Gewindetechnik sollen sich durch hohe Dynamik und Spitzenlastkapazitäten bei gleichzeitig geringem Verschleiß auszeichnen. Sie können dynamische Axialkräfte bis 160 t pro Antrieb und Spitzengeschwindigkeiten von 1600 mm/s erreichen.

Speziell für den Hochlastbereich hat Kammerer eine Kugelrückführung in Verbindung mit großen Wälzkörpern bis 20 mm Durchmesser entwickelt, die eine höhere dynamische Kapazität erreichen soll. Diese Kugelrückführung vermindere auch unter ungünstigen Umgebungsbedingungen den direkten Kugel-Kugel-Kontakt. Das vermeidet vorzeitigen Verschleiß, der durch die Drehmoment- beziehungsweise Radialbelastungen auf die Mutter bewirkt wird. Darüber hinaus lässt sich durch die Möglichkeit der Einzelgangschmiertechnik Verschleiß reduzieren, so der Hersteller.

Laufbahngeometrie der Gewindespindel optimiert

Bei der Entwicklung der Baureihe wurden auch die Laufbahngeometrie der Gewindespindel und Mutter sowie die Materialspezifikation und deren Mutter-Kugel-Spindel-Paarung optimiert. Die verbesserte Geometrie bewirkt eine Geräuschreduzierung im Betrieb. Unter idealen Voraussetzungen bei optimaler Schmierung, Einbaugeometrie und Wälzkörperwahl können mit Hercules-Kugelgewindetrieben in der Abmessung 100 mm × 50 mm (Durchmesser × Steigung) Spitzengeschwindigkeiten von 1600 mm/s realisiert werden.

Katalog für die Kugelgewindetriebe herunterladen

Kugelgewindetriebe der Baureihe Hercules werden in Baugrößen bis zu KGT 160 mm × 50 mm angeboten. Neben Werkzeug-, Prüf-, Kunststoffspritzgießmaschinen und Pressen umfassen die Einsatzgebiete zum Beispiel Hebe- und Montageeinrichtungen für Flugzeuge und Schienenfahrzeuge sowie andere Lift- und Hubeinrichtungen. Die Kugelgewindetriebe werden in Hornberg im Schwarzwald hergestellt und weltweit vertrieben.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45645371 / Antriebstechnik )

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen