Suchen

Wirtschaft Großaktionär verkauft Aktien von SLM Solutions

| Redakteur: Simone Käfer

Gründer von SLM Solutions verkauft Aktien in Höhe von 7,3 % des Grundkapitals der Gesellschaft.

Firmen zum Thema

Aufsichtsrat veräußert Aktien im Wert von 7,3 % des Grundkapitals des Unternehmens.
Aufsichtsrat veräußert Aktien im Wert von 7,3 % des Grundkapitals des Unternehmens.
(Bild: gemeinfrei (Geralt, Pixabay) / CC0 )

Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der SLM Solutions Group AG, Hans-Joachim Ihde, hat bekannt gegeben, dass er im Rahmen einer Privatplatzierung insgesamt 1.312.200 Aktien des Unternehmens an eine begrenzte Anzahl institutioneller Investoren veräußert hat. Das entspricht 7,3 % des Grundkapitals der Gesellschaft, teilt SLM Solutions mit. Nach der Privatplatzierung ist der 72-jährige Ihde über die ebenfalls von ihm gegründete Ceresio GmbH mit 16,77 % an SLM Solutions beteiligt. Die Deutsche Bank fungierte als Sole Manager bei der Aktienplatzierung, während die Lazard & Co. GmbH als Finanzberater für Ceresio fungierte. Ceresio ist hinsichtlich des verbleibenden Anteilsbesitzes eine Lock-up-Verpflichtung von zwölf Monaten eingegangen.

Ihde äußerte sich folgendermaßen zum Verkauf der Aktien: „Ich bleibe dem Unternehmen in meinen verschiedenen Funktionen weiterhin sehr verbunden. Mit mehr als 16,7 % der Aktien bleibe ich ein langfristiger Großaktionär und Aufsichtsratsvorsitzender.”

Bei Ceresio handelt es sich um ein Unternehmen, das sich mit dem Erwerben und Halten von Kapitalbeteiligungen beschäftigt.

(ID:45150808)