Suchen

Wirtschaft Großaktionär verkauft Aktien von SLM Solutions

| Redakteur: Simone Käfer

Gründer von SLM Solutions verkauft Aktien in Höhe von 7,3 % des Grundkapitals der Gesellschaft.

Firmen zum Thema

Aufsichtsrat veräußert Aktien im Wert von 7,3 % des Grundkapitals des Unternehmens.
Aufsichtsrat veräußert Aktien im Wert von 7,3 % des Grundkapitals des Unternehmens.
(Bild: gemeinfrei (Geralt, Pixabay) / CC0)

Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der SLM Solutions Group AG, Hans-Joachim Ihde, hat bekannt gegeben, dass er im Rahmen einer Privatplatzierung insgesamt 1.312.200 Aktien des Unternehmens an eine begrenzte Anzahl institutioneller Investoren veräußert hat. Das entspricht 7,3 % des Grundkapitals der Gesellschaft, teilt SLM Solutions mit. Nach der Privatplatzierung ist der 72-jährige Ihde über die ebenfalls von ihm gegründete Ceresio GmbH mit 16,77 % an SLM Solutions beteiligt. Die Deutsche Bank fungierte als Sole Manager bei der Aktienplatzierung, während die Lazard & Co. GmbH als Finanzberater für Ceresio fungierte. Ceresio ist hinsichtlich des verbleibenden Anteilsbesitzes eine Lock-up-Verpflichtung von zwölf Monaten eingegangen.

Ihde äußerte sich folgendermaßen zum Verkauf der Aktien: „Ich bleibe dem Unternehmen in meinen verschiedenen Funktionen weiterhin sehr verbunden. Mit mehr als 16,7 % der Aktien bleibe ich ein langfristiger Großaktionär und Aufsichtsratsvorsitzender.”

Bei Ceresio handelt es sich um ein Unternehmen, das sich mit dem Erwerben und Halten von Kapitalbeteiligungen beschäftigt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45150808)