Datron auf der Metav 2016 Komplementäre Highspeed-Kompetenz

Redakteur: Peter Königsreuther

Datron präsentiert in Halle 16 gleich an zwei Ständen, Maschinen der Cube-Baureihe und innengekühlte CNC-Werkzeuge. Die Maschinen am Stand A52 werden außerdem "unter Span" stehen, wie der Aussteller berichtet.

Firmen zum Thema

Nur mit präzisen Werkzeugen erreicht der Produktionsbetrieb eine hohe Wertschöpfung: Am separaten Werkzeugstand von Datron beraten erfahrene Experten über wirtschaftliches Fräsen mit neu entwickelten Werkzeugen in Halle 16, am Stand C82.
Nur mit präzisen Werkzeugen erreicht der Produktionsbetrieb eine hohe Wertschöpfung: Am separaten Werkzeugstand von Datron beraten erfahrene Experten über wirtschaftliches Fräsen mit neu entwickelten Werkzeugen in Halle 16, am Stand C82.
(Bild: Datron)

Auf der internationalen Messe für Technologien und Metallbearbeitung Metav präsentiert Datron zahlreiche Systemlösungen und Werkzeuge für die effiziente Hochgeschwindigkeitszerspanung. Mit den Fräsmaschinen M8Cube und MLCube LS, sowie hochwertigen CNC-Fräswerkzeugen belegt der Aussteller zwei Standflächen in Düsseldorf. Auf dem Datron-Hauptstand A52 in Halle 16 dreht sich alles um die Live-Zerspanung von „Aluminium und mehr…“ mittels der Erfolgsbringer Datron M8Cube und MLCube LS. Mit der Sonderfläche speziell für High-Speed-Werkzeuge C82 in Halle 16 stellen die Datron-Experten ihr weitreichendes Portfolio an High-Speed Fräsern zur erfolgreichen Nutzung mit allen gängigen CNC-Fräsmaschinen mit HSK- oder Direktschaftspannung vor – durchgängig vom 23. bis 27. Februar.

Wertschöpfung durch Werkzeug-Know-how

Nur mit präzisen Werkzeugen erreicht der Produktionsbetrieb eine hohe Wertschöpfung. Am separaten Werkzeugstand von Datron beraten erfahrene Experten über wirtschaftliches Fräsen mit Datron-Werkzeugen. Diese sind auch mit gängigen Fremdmaschinen kompatibel. „Mithilfe unserer Expertise im Hochgeschwindigkeitsfräsen erstellen wir unseren Kunden einen Werkzeug-Mix für individuelle und anspruchsvolle Fräskonzepte“, erklärt Vorstandsvorsitzender Dr. Arne Brüsch. „Als Hersteller hochwertiger Industriemaschinen mit jahrzehntelanger Erfahrung ist der Ausbau unseres eigenen Werkzeug-Segments die einzig logische Schlussfolgerung.“

Bildergalerie

Diesen Ausbau hat die Datron AG mit regelmäßigen Innovationen und Patentierungen in rund 20 Jahren überaus erfolgreich verwirklicht. Auf der Metav präsentiert der Maschinenbau-Spezialist seine neue Werkzeuginnenkühlung, die zusammen mit der 8kW-(HSK-E 32) Power-Spindel auf der Datron M10 Pro höchste Ansprüche an die Präzision erfüllt.

(ID:43884166)