Suchen

Registrierungspflichtiger Artikel

Industrie 4.0

Künstliche Intelligenz hält Einzug in die Fabrik

Das Konzept Industrie 4.0 soll vor allem dem Mittelstand aufzeigen, wie man sein Unternehmen in die digitale Welt führt. Mit Künstlicher Intelligenz lässt sich die Effizienz weiter steigern.

Firmen zum Thema

Nicht nur im Automobilbau lohnt es sich, sein Unternehmen in die Welt der Digitalisierung zu überführen, wie die Untersuchung eines Automatisierungsunternehmens zeigt.
Nicht nur im Automobilbau lohnt es sich, sein Unternehmen in die Welt der Digitalisierung zu überführen, wie die Untersuchung eines Automatisierungsunternehmens zeigt.
(Bild: ©phonlamaiphoto - stock.adobe.com)

Viele mittelständische und kleine Unternehmen zögern noch und fragen sich, ob es sich lohnt, das Unternehmen durchgängig digital im Sinne von Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge (IoT) umzubauen. Dabei zeigt eine umfangreiche Untersuchung von Schneider Electric, Anbieter von Produkten für die digitale Transformation von Energiemanagement und Automatisierung, dass es sich durchaus lohnt, diesen Schritt zu gehen.

Die Untersuchung basiert auf einer Sammlung von 230 Kundenprojekten, die Schneider Electric in den letzten fünf Jahren in 41 Ländern durchgeführt hat. Dabei kam die offene, skalierbare und IoT-fähige Systemarchitektur Ecostruxure von Schneider Electric zum Einsatz.

Über den Autor

Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer

Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer

Redakteur, MM MaschinenMarkt