Suchen

Massivumformung Lasco realisiert Fertigungslinie für Axthersteller

| Redakteur: Stéphane Itasse

Die Fiskars Corp. in Helsinki hat erstmals eine Fertigungslinie gemeinsam mit Lasco realisiert. Ursprünglich ging es Fiskars darum, durch eine neue Vorformpresse den Materialverbrauch bei der Fertigung von Axtklingen zu minimieren sowie höhere Standzeiten der Werkzeuge und größeren Output zu erreichen. Bei den Projektierungsgesprächen mit Lasco wurde jedoch schnell deutlich, dass zusätzliche Potenziale erschlossen werden können.

Firmen zum Thema

Eine komplette Schmiedelinie zur Herstellung von Äxten hat Lasco an Fiskars geliefert.
Eine komplette Schmiedelinie zur Herstellung von Äxten hat Lasco an Fiskars geliefert.
(Bild: Lasco )

Diese sollten durch Integration des Abgratprozesses in die Arbeitsfunktion der Vorformpresse sowie durch Automatisierung realisiert werden, wie der Coburger Maschinenbauer mitteilt. Der Lasco-Lieferumfang erweiterte sich damit um einen Induktionsofen, vier Roboter und die übergeordnete Steuerung zum Einschluss einer vorhandenen Spindelpresse zum Fertigschmieden und einer neuen Lasco-Hydraulikpresse. Die Presse vom Typ VPE 250 ist mit Vorform- und Abgratwerkzeug ausgestattet.

Mit der Schmiedelinie stellt die Fiskars Finland Oy Ab (Billnäs) Axtklingen mit Stückgewichten zwischen 800 g und 2,5 kg her. Das Engineering musste besonders die örtlichen Gegebenheiten berücksichtigen und vorhandene wie neue Anlagenteile optimal einplanen, wie Materialzuführung, Erwärmungsanlage, Temperaturweiche, Schmiederoboter und Umformaggregate, mit besonderem Fokus auf die breite Produktpalette und automationsgerecht ausgeführte Umformwerkzeuge.

Bildergalerie

Während der Lasco-Lieferanteil in Coburg aufgebaut, vorgeführt und von Fiskars abgenommen wurde, erfolgte die Montage in Finnland durch Fiskars-Personal. Die Zusammenarbeit gestaltete sich sehr konstruktiv und erfolgreich, was sich nicht zuletzt im kurzen Realisierungszeitraum von acht Monaten widerspiegelt, wie es abschließend heißt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44243695)