Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

ISD Software & Systeme

Laserscandaten schnell und einfach auswerten

| Redakteur: Stefanie Michel

Dank Kooperation ist eine einfache Übertragung der Elemente aus Scalypso nach Hi-CAD möglich.
Bildergalerie: 1 Bild
Dank Kooperation ist eine einfache Übertragung der Elemente aus Scalypso nach Hi-CAD möglich. (Bild: ISD Group)

Mit Hi-CAD und Scalypso die Konstruktion beschleunigen: Das ist das Ziel der Kooperation zwischen dem CAD- und PDM-Anbieter ISD Software und Systeme sowie dem Potsdamer Softwarehaus Scalypso.

Mit rechnergestützte Aufmaßsysteme wie Laserscanner-Systeme lassen sich komplexe Raum-, Gebäude- und Anlagenstrukturen schnell erfassen: Ein zentral aufgestellter Laserscanner nimmt in wenigen Sekunden eine Vielzahl von 3D-Objektkoordinaten in einer sogenannten Punktwolke auf. Mit dem Scalypso-Converter werden anschließend die Punktwolken des Projektes in das Scalypso-Format übertragen – unabhängig vom eingesetzten Laserscanner.

Die Darstellung der 3D-Laserscandaten erfolgt dabei nicht in einer 3D-Punktwolke, sondern mit dem Scalypso-Modeler in einer fotorealistischen Darstellung. Diese werden aus den von den Laserscannern gemessenen Remissionswerten als Graustufenbild berechnet. Stehen Farbinformationen in Verbindung mit den Koordinaten zur Verfügung, erfolgt die Auswertung in einem Farbbild.

Anschließend wählt der Anwender in Scalypso einzelne Elemente aus, die nach Hi-CAD übertragen werden. Dies können Punkte, Punktwolken, Kantenzüge, ebene Flächen oder Solids sein. Per Knopfdruck stehen die 3D-Daten in Hi-CAD als Basis für die weitere Konstruktionsarbeit zur Verfügung. Für den Anwender entfällt somit die manuelle Datenübergabe vom Aufmaßsystem in die CAD-Software. Somit sollen der Konstruktionsprozess beschleunigt, Fehler minimiert sowie Zeit und Entwicklungskosten gespart werden. Das führe zu deutlich verkürzter Markteinführungszeit.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43891362 / CAD/CAM/PDM/PLM)

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen