Suchen

Fräsmaschine Manuelle und CNC-Fräsmaschine in Einem

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

Auf der Metav 2014 in Düsseldorf stellt Fehlmann die Fräsmaschine Picomax 56 Top vor. Dank einem neuen Bedienkonzept kann sie sowohl im manuellen als auch im CNC-Betrieb laufen.

Firmen zum Thema

Die Picomax 56 Top bietet ein neuartiges Bedienungskonzept, das den 3-Achs-CNC- und den manuellen Betrieb vereint.
Die Picomax 56 Top bietet ein neuartiges Bedienungskonzept, das den 3-Achs-CNC- und den manuellen Betrieb vereint.
(Bild: Fehlmann)

Das patentierte Bedienkonzept der Picoma 56 Top vereint den 3-Achs-CNC- und den manuellen Betrieb über elektromechanische Bohrhebel und zwei Handräder. Fräs-, Bohr- und Gewindeschneidarbeiten an Einzelteilen und Kleinserien werden ohne zeitaufwändiges Programmieren schnell und sicher ausgeführt. Nach kurzer Einarbeitungszeit kann die Maschine auch ohne Programmierkenntnisse genutzt werden. Diese Werkzeugmaschine ist ideal für die Teilefertigung, den Prototypen- und Vorrichtungsbau sowie den Ausbildungsbereich.

Sie bietet in der Grundausführung eine volldigitale Heidenhain TNC 620, eine flüssigkeitsgekühlte, drehmomentstarke Fehlmann Motorspindel für das universelle Fräsen bis 12.000 min-1 sowie ZS-interpoliertes Gewindeschneiden, 3D-Fräsen und Ausdrehen. Optional bietet Fehlmann eine vierte CNC-Achse an.

Fehlmann auf der Metav 2014: Halle 16, Stand H51

(ID:42517427)