Es geht voran... Neueste Composite-Markterhebung zeichnet wieder positives Bild

Redakteur: Peter Königsreuther

Gute Nachrichten zum Beginn der Ferienzeit – zumindest für die meisten Protagonisten aus dem Compositesektor. Composites Germany erklärt, warum.

Firmen zum Thema

Glasfaserverstärkte Komponenten treiben den deutschen Compositesmarkt weiterhin am stärksten an. Was sonst noch läuft, verrät die mittlerweile 17. Markterhebung von Composites Germany.
Glasfaserverstärkte Komponenten treiben den deutschen Compositesmarkt weiterhin am stärksten an. Was sonst noch läuft, verrät die mittlerweile 17. Markterhebung von Composites Germany.
(Bild: R. Esin)

Befragt wurden zum 17. Mal alle Mitgliedsunternehmen der drei großen Trägerverbände von Composites Germany: AVK, Leichtbau Baden-Württemberg und VDMA-Arbeitsgemeinschaft Hybride Leichtbau Technologien. Um die problemlose Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Erhebungen zu gewährleisten, gab es auch bei den Fragen zum 1. Halbjahr 2021 keine Änderungen, erwähnt Composites Germany. Erhoben wurden wieder meist qualitative Daten, in Bezug auf die aktuelle und zukünftige Marktentwicklung. Und so sieht es momentan aus:

Die Stimmung in der Compositewelt steigt endlich wieder

Nachdem bezüglich der obligatorischen Frage zur aktuellen Geschäftslage, fast zwei Jahre in Folge stetig miese Stimmung war. Zeigte sich bereits in der letzten Befragung eine Trendwende. Die, heißt es weiter, setzt sich nun erfreulicherweise fort. Für alle drei angegebene Regionen (Deutschland, Europa & Welt) kristallisieren sich deshalb durchwegs positive Einschätzungen heraus. So beurteilen fast 80 Prozent die aktuelle generelle Geschäftslage als positiv oder sogar sehr positiv.

Der weltweite Löwenanteil der Unternehmen aus der Compositebranche bezeichnet die aktuelle Geschäftslage als eher positiv, wie die 17. Markterhebung zum Vorschein gebracht hat.
Der weltweite Löwenanteil der Unternehmen aus der Compositebranche bezeichnet die aktuelle Geschäftslage als eher positiv, wie die 17. Markterhebung zum Vorschein gebracht hat.
(Bild: Composites Germany)

Aber nicht nur die Bewertung der generellen Geschäftslage hellt sich im Gegensatz zur letzten Befragung deutlich auf. Auch die eigene Geschäftslage wird noch optimistischer eingeschätzt, als früher (siehe unten).

So zeichnet sich das Bild zur Einschätzung der eigenen Geschäftslage der Compositebranche weltweit – sie ist demnach noch positiver, als generelle.
So zeichnet sich das Bild zur Einschätzung der eigenen Geschäftslage der Compositebranche weltweit – sie ist demnach noch positiver, als generelle.
(Bild: Composites Germany)

(ID:47547218)