Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

MBO Oßwald

Online-Konfigurator: Schneller zur gewünschten Gelenkstange

| Redakteur: Stefanie Michel

Mit dem Gelenkstangen-Konfigurator will MBO Oswald Konstrukteuren die Erstellung von Gelenkstangen erleichtern.
Mit dem Gelenkstangen-Konfigurator will MBO Oswald Konstrukteuren die Erstellung von Gelenkstangen erleichtern. (Bild: MBO-Oswald)

Bei der Erstellung einer Gelenkstange sind zahlreiche Dinge zu berücksichtigen: beispielsweise das Funktionsmaß der Anschlussteile und die dadurch entstehende Gesamtlänge der Gelenkstange. Ein Online-Konfigurator von MBO Oßwald soll dem Konstrukteur diese Aufgabe nun erleichtern.

Das Zusammentragen der wichtigen Punkte und Komponenten für die Erstellung einer Gelenkstange kostet Zeit und Geduld, denn die Verbindungsstangen werden für nahezu jeden Anwendungsfall individuell ausgelegt. Und spätestens dann, wenn unterschiedliche Gewindearten oder -richtungen an den Enden der Gewindestange zum Einsatz kommen sollen und eine Vollgewindestange eben keine Lösung mehr ist, steigt der Konstruktionsbedarf deutlich.

Dabei bleibt die Grundaufgabe der Gelenkstange eigentlich immer gleich: Zwei Elemente sollen miteinander verbunden und dabei die gewünschten Kräfte dauerhaft übertragen werden. Wie für alle beweglichen Anwendungen wird dabei Wert auf geringen Teileverschleiß und hohe Standzeiten gelegt. Darüber hinaus soll bei der Montage ein Spielausgleich durch millimetergenaues Justieren beziehungsweise ein Nachjustieren im Dauereinsatz möglich sein.

Wie MBO Oßwald erklärt, entstehen dabei Vorteile gerade durch passgenaue Auslegung der Gewindestange in Kombination mit den spezifischen Anschlussteilen. So sollen sich beispielsweise Montagezeiten enorm reduzieren lassen und Prozesskosten bleiben in der Gesamtorganisation durch eine einfachere Artikelverwaltung gering.

Konfigurierte Gelenkstange direkt an die Fertigung schicken

Um diese Potenziale zu erschließen, ohne im Vorfeld die Einsparungen durch den hohen Informationsbedarf aufzubrauchen, hat MBO Oßwald einen Online-Gelenkstangen-Konfigurator entwickelt

Das Tool soll dem Konstrukteur eine Unterstützung im Konstruktionsprozess bieten – ohne Bücher und Tabellen wälzen zu müssen. Eine intuitive Bedienung und die Integration von 50 Jahren Erfahrung im Bereich der Verbindungstechnik waren die Vorgaben bei der Entwicklung des Gelenkstangen-Konfigurators. Er erstellt gemeinsam mit dem Anwender individuelle Einheiten, erteilt Informationen über Funktionsmaße, liefert Preise und Lieferzeiten und schickt die Bestellung auf Wunsch direkt an die Fertigungsanlagen von MBO Oßwald – ohne die üblichen Reibungsverluste im Zuge der klassischen Angebots- und Bestellbearbeitung.

Das Unternehmen bietet auch für dieses Tool die Online-Vorteile im Gegensatz zum konventionellen Bestellweg:

  • Losgröße 1
  • Sofortauskunft über Verfügbarkeit und Lieferzeit
  • Produktspezifische Preisvorteile
  • Kein Mindermengenzuschlag
  • Versandkostenfrei in Deutschland ab 25 Euro

MBO Oßwald auf der Motek 2018: Halle 8, Stand 8225

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45442602 / Konstruktionselemente)

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

Berthold Leibinger ist tot

Trumpf

Berthold Leibinger ist tot

17.10.18 - Der langjährige Trumpf-Geschäftsführer Berthold Leibinger ist am 16. Oktober 2018 nach längerer Krankheit in seiner Heimatstadt Stuttgart verstorben. Er wäre am 26. November 88 Jahre alt geworden, wie der Werkzeugmaschinenhersteller mitteilt. lesen

DMG Mori legt mit Famot einen digitalen Meilenstein

Famot

DMG Mori legt mit Famot einen digitalen Meilenstein

09.10.18 - Feierlich eröffnete DMG Mori unlängst die modernisierte und erweiterte Produktionsstätte Famot im polnischen Pleszew. lesen

Linearmotor: Der „abgewickelte“ Rotationsmotor

Grundlagen Linearmotoren

Linearmotor: Der „abgewickelte“ Rotationsmotor

11.10.18 - Wenn in der Automatisierungs- oder Handhabungstechnik hohe Dynamik beim translatorischen Vortrieb gefragt ist, sind Linearmotoren die Antriebe der Wahl. Diese Direktantriebe sind nicht neu, doch erst nach und nach setzten sie sich in der Lineartechnik durch. Insbesondere bei hoch dynamischen Positionieraufgaben bewähren sie sich. lesen