Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Zeroclamp auf der AMB 2018

Pneumatischer Zentrischspanner packt Bauteile bis 130 mm

| Redakteur: Peter Königsreuther

Der neu entwickelte, pneumatisch arbeitende Zentrischspanner 160 von Zeroclamp wird seinen ersten Auftritt auf der AMB 2018 in Stuttgart haben. Er wird dabei über die 4-Kanal-Spanntöpfe des Zero-Clamp-Nullpunktspannsystems angesteuert, sagt der Hersteller. Halle 3 am Stand A170.
Bildergalerie: 2 Bilder
Der neu entwickelte, pneumatisch arbeitende Zentrischspanner 160 von Zeroclamp wird seinen ersten Auftritt auf der AMB 2018 in Stuttgart haben. Er wird dabei über die 4-Kanal-Spanntöpfe des Zero-Clamp-Nullpunktspannsystems angesteuert, sagt der Hersteller. Halle 3 am Stand A170. (Bild: Zeroclamp)

Zeroclamp bietet außer Automatonssysteme für Werkzeugmaschinen auch ein neues, dazu passendes Spannmittel für das Rohteilhandling an. Der pneumatische Zentrischspanner 160 arbeite kraftvoll und stufenlos bis maximal 45 kN.

Er wird laut Hersteller mit Druckluft von 9 bar betrieben. Die Versorgung per Druckluft erfolgt über die Unterseite, heißt es. Er wird dabei über die 4-kanaligen Spanntöpfe des Zero-Clamp-Nullpunktspannsystems angesteuert, oder über seitliche Luftanschlüsse. Das Besondere, wie Zeroclamp betont, ist auch seine geringe Vorspannung, die es braucht, um einen Bauteilverlust, etwa bei Wechseltischen, schon sicher zu vermeiden. Der relativ hohe Backenhub von 8,5 mm ließe sich stufenlos um 5 mm je Seite variabel einstellen. Mit der, wie Zeroclamp informiert, umfangreichen Anzahl an wechselbaren Grip-Aufsatzbacken können Spannweiten von 10 bis 130 mm erreicht werden, was das Einsatzspektrum des Zentrischspanners 160 noch breiter macht.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45395154 / Zerspanung)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

Wie der Leichtbau die Spielregeln verändert

Landshuter Leichtbau-Colloquium

Wie der Leichtbau die Spielregeln verändert

15.03.19 - Auch Berlin hat es begriffen: Der Leichtbau eröffnet neue technische Möglichkeiten. Ministerialrat Werner Loscheider vom Bundeswirtschaftsministerium bezeichnete ihn deshalb auf dem 9. Landshuter Leichtbau-Colloquium (LLC) als „Gamechanger“. lesen

Das erste vernetzte Roboter-Exoskelett für IIOT

Hannover Messe 2019

Das erste vernetzte Roboter-Exoskelett für IIOT

20.03.19 - German Bionic präsentiert in Hannover unter anderem das erste Roboter-Exoskelett für das industrielle IoT sowie die dritte Generation des Cray X. lesen

ADI – leichter als Aluminium, härter als Stahl

Metall

ADI – leichter als Aluminium, härter als Stahl

13.03.19 - Seit Jahrzehnten stehen Bauteile aus Aluminium, Titan oder Magnesium für eine Gewichtsoptimierung anspruchsvoller Konstruktionsbauteile. ADI könnte das ändern. lesen