Suchen

Fehlmann auf der EMO Hannover Präzisions-Fräsmaschine mit neuem Bedienkonzept

| Redakteur: Simone Käfer

Die Top-Maschinen von Fehlmann vereinen den manuellen und den CNC-Einsatz. Damit können auch Arbeiten an Einzelteilen ohne zeitaufwändiges Programmieren ausgeführt werden.

Firma zum Thema

Die Fräsmaschine Picomax 56 Top von Fehlmann ist mit der volldigitalen Heidenhain Steuerung TNC 620 Touchscreen erhältlich.
Die Fräsmaschine Picomax 56 Top von Fehlmann ist mit der volldigitalen Heidenhain Steuerung TNC 620 Touchscreen erhältlich.
(Bild: Fehlmann)

Fehlmann präsentiert seine Präzisions-Fräsmaschine Picomax 56 Top mit neuem Bedienungskonzept. Die Top-Funktionen (Top = Touch Or Program) vereinen den 3-Achs-CNC- bis 4-Achs-CNC- und den manuellen Betrieb über Bohrhebel und Handräder. Mit dem sollen Fräs-, Bohr- und Gewindeschneidarbeiten an Einzelteilen ohne zeitaufwändiges Programmieren möglich sein. Schon nach einer kurzen Einarbeitungszeit könne die Maschine auch ohne Programmierkenntnisse von Facharbeitern wirtschaftlich genutzt werden, heißt es. Sie wird in einer L-Version mit einem auf 800 mm verlängerten X-Verfahrweg und einer Aufspannfläche von 1400 × 480 mm angeboten.

Sie finden Fehlmann auf der EMO Hannover in Halle 12 auf Stand C52.

(ID:44854774)