Suchen

Teilereinigung

Prozesse in der Teilereinigung richtig optimieren

| Redakteur: Stéphane Itasse

Stabile Bauteilsauberkeit und hohe Wirtschaftlichkeit zählen zu den wichtigsten Anforderungen in der industriellen Teilereinigung. Wesentliche Voraussetzung dafür ist eine qualitätssichernde Prozessführung. Wege dazu zeigt die 24. Fachtagung Industrielle Bauteilreinigung in München am 12. und 13. März 2015 auf.

Firmen zum Thema

Damit Bauteile nicht nur gründlich, sondern auch wirtschaftlich gereinigt werden, müssen die Prozesse stimmen.
Damit Bauteile nicht nur gründlich, sondern auch wirtschaftlich gereinigt werden, müssen die Prozesse stimmen.
(Bild: Itasse)

Im Mittelpunkt der Veranstaltung des Fachverbands industrielle Teilereinigung (FIT) stehen neuartige Ansätze und Erfahrungsberichte zur Prozessoptimierung der Bauteilreinigung aus Sicht Chemie und Verfahren, Anlagen- und Verfahrenstechnik sowie Messen, Prüfen und Analysieren, wie der Verband mitteilt.

Teilereinigung beeinflusst Qualität und Kosten in der Fertigung erheblich

Indem sie für nachfolgende Prozesse die erforderliche Sauberkeit herstellt, und das auch bei steigenden Anforderungen, beeinflusst die Reinigung nicht nur die Qualität, sondern auch die Kosten der Teilefertigung erheblich. Um beide Anforderungen sicherzustellen, erarbeitete der Fachausschuss Reinigen des Fachverbands industrielle Teilereinigung (FIT) e.V. Leitlinien für ein neues Niveau zur qualitätssichernden Prozessführung in der Bauteilreinigung, wie es in der Mitteilung heißt. Sie beinhalteten Grundsätze und Regeln aus Sicht Chemie/Verfahren, Anlagentechnik, Messen/Prüfen und Steuern sowie Wissensvermittlung/Qualifizierung.

Entsprechend den Leitlinien gliedere sich das Programm der Fachtagung Industrielle Bauteilreinigung 2015, die am 12. und 13. März im Ramada Hotel & Conference Center in München stattfindet. „Qualität erzeugen statt erprüfen – Bauteilsauberkeit stabil sichern“ laute die Maxime der zweitägigen Veranstaltung.

Verfahren und Reiniger für die industrielle Teilereinigung richtig wählen

Schwerpunkt des ersten Vortragsblocks sind laut Programm Chemie und Verfahren. Präsentiert werden soll dabei ein Reinigerkompendium zur Auswahl von Chemie und Verfahren. Unter dem Motto: „Die Wahl des richtigen Mediums entscheidet“, thematisiere ein weiteres Referat Best-Practice-Anwendungen in der Lösemittelreinigung. Ein Vortrag über Reinigungslösungen für Implantate und Elektronik in der Medizintechnik steht in dieser Session ebenfalls auf dem Programm. Auch die Optimierung temporärer Korrosionsschutzsysteme in der Prozesskette ist ein Thema, mit dem sich die Fachtagung unter dem Aspekt Chemie und Verfahren beschäftigen will.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43113307)