Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Hannover Messe 2019

Prozessluftsystem für Energieeinsparungen von bis zu 30 %

| Redakteur: Sebastian Hofmann

Durch die Sammlung sämtlicher relevanter Betriebsdaten ermöglicht Aertronic eine zuverlässige Auswertung der Druckluftprozesse.
Durch die Sammlung sämtlicher relevanter Betriebsdaten ermöglicht Aertronic eine zuverlässige Auswertung der Druckluftprozesse. (Bild: Aerzener Maschinenfabrik GmbH)

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Aerzen stehen smarte Komponenten für Drucklufttechnik. Besucher können sich von den Modulen Aertronic, Aersmart und Webview selbst ein Bild machen.

Auf seinem Messestand in Halle 26 zeigt Aerzen, wie die intelligente Vernetzung von Mensch und Maschine in der Kompressortechnologie aussehen kann. Konkret wird es um das Zusammenspiel der Steuerungs- und Monitoring-Komponenten Aertronic, Aersmart und Webview gehen. Dabei übernimmt Erstere die Regelung der Druckluftprozesse. Als Regelungssteuerung verfügt sie über sämtliche gängigen Schnittstellen wie beispielsweise Modbus RTU (Standard) und Profibus DP.

Die Navigation per Touchscreen gestaltet sich laut Anbieter intuitiv und benutzerfreundlich. Sämtliche erfassten Betriebsdaten werden vom System archiviert und protokolliert. Das ermöglicht eine zuverlässige Auswertung im Nachgang. Auch Wartungszyklen können so anhand von Betriebsstunden vorausschauend geplant und umgesetzt werden. Optional lässt sich die Regelung abhängig vom Systemdruck einrichten. So kann der Betrieb noch energieeffizienter gesteuert werden.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Sie wollen keinen spannenden Beitrag zur Hannover Messe mehr verpassen? Dann melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Intelligentes Monitoring schöpft Einsparpotenziale aus

„Als Masterversion kann über Aertronic die Gesamtperformance der Anlage verbessert werden“, erklären die Verantwortlichen bei Aerzen. „Auch die Auslastung einzelner Maschinen innerhalb des gesamten Verbundes lässt sich homogener darstellen.“ Durch das verbrauchs- und bedarfsabhängige Zu- und Abschalten von Kompressoren können Energieeinsparungen von bis zu 30 % erreicht werden, heißt es vom Anbieter. Eine zusätzliche Ersparnis ergibt sich durch eine Optimierung in den Laufzeiten der Kompressoren und der Wartungsintervalle.

Smarte Kontrollkomponenten für hohe Datentransparenz

Bei Aersmart handelt es sich um eine Maschinensteuerung, die den intelligenten Baustein im Kommunikationsnetzwerk darstellen soll. Mit ihrer Hilfe kann beispielsweise der angeforderte Sauerstoffbedarf im Klärbecken auf den Maschinenpark verteilt werden, sodass die Lasten bestmöglich im Rahmen der Anlagenkonfiguration bedient werden.

Webview ist das zentrale Kontrollelement für Transparenz im Maschinenparkmanagement im Angebot von Aerzen. Das Modul können Anwenderinnen und Anwender einfach per Plug-and-Play in ihre Schaltschränke integrieren und erhalten dadurch Zugriff auf relevante Daten und Fakten von jedem Ort weltweit. Einmal mit dem System verbunden, lassen sich über Webview sämtliche Prozessdaten über den PC, das Smartphone oder ein Tablet abrufen.

Aerzen auf der Hannover Messe 2019: Halle 26, Stand E12

Weltpremiere für neue Kompressorenbaureihe

Hannover Messe 2019

Weltpremiere für neue Kompressorenbaureihe

07.03.19 - Sauer Compressors stellt in diesem Jahr im Rahmen der Comvac erstmals seine neue Designstudie zur Orkan-Serie vor. Außerdem wird es in Hannover um das Zubehörangebot des Anbieters gehen. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45790903 / Hannover Messe )

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen