PLM PTC ist Gesamtsieger im Ranking der PLM-Anbieter

Redakteur: Stefanie Michel

In seinem PLM-Anbieter-Ranking hat ABI Research PTC zum Gesamtsieger ernannt. Das Beratungsunternehmen hat die PLM-Anbieter anhand der beiden Schlüsselbereiche Innovation und Implementierung bewertet.

Firmen zum Thema

PTC ist mit Windchill Gesamtsieger im PLM-Anbieter-Ranking von ABI Research.
PTC ist mit Windchill Gesamtsieger im PLM-Anbieter-Ranking von ABI Research.
(Bild: PTC)

PTC hat sich an die Spitze des PLM-Anbieter-Rankings von ABI Research (ABI) gesetzt. Der Bewertungsprozess untersuchte unter anderem, inwieweit die Lösung(en) der PLM-Anbieter zu den Bemühungen von Herstellern beitragen, einen „digitalen roten Faden“ (Digital Thread) zu erstellen und die Möglichkeit zu geben, die Auswirkungen von Änderungen auf die Kosten, die Lieferkette und/oder die Stückliste zu verstehen.

Die Auswertung des Ranking der PLM-Anbieter herunterladen

ABI Research bewertete die Anbieter anhand der beiden Schlüsselbereiche Innovation und Implementierung. PTC führt die Rangliste für Innovation an, da das PLM-System Windchill Herstellern dabei hilft, ihren Digital Thread zu erstellen und zu verwalten. Die Simulations- und Analysefunktionen zeichnen Windchill ebenso aus wie die Einbindung neuer Technologien wie Augmented Reality, so ABI Research. Den zweiten Platz des Rankings belegte Siemens mit der Low-Code/No-Code-Plattform Mendix. Auf dem dritten Platz landete Aras.

Die Innovationskriterien basierten auf Kompetenzen wie Datenerfassung, Zugänglichkeit, Anwendererfahrung und die Ermöglichung von Compliance und Rückverfolgbarkeit. Bei den Implementierungskriterien ging es um Themen wie Branchenexpertise, geografische Verbreitung, Skalierbarkeit und IT-Integration. Dieses Wettbewerbsranking wurde entwickelt, um eine unvoreingenommene Bewertung und Einordnung von PLM-Anbietern zu ermöglichen.

(ID:47108772)