Suchen

Veranstaltung

Qualität in der Additiven Fertigung

| Autor: Simone Käfer

Im Februar 2019 findet das 5. Forum 3D-Druck und Recht in Köln statt. Das Augenmerk liegt dieses Mal auf der Qualitätssicherung in einer additiven Produktion.

Firmen zum Thema

Zum fünften Mal veranstaltet die DWF das Forum 3D-Druck und Recht in Köln. Themen in dieses Mal sind Qualitätssicherung und Blockchain.
Zum fünften Mal veranstaltet die DWF das Forum 3D-Druck und Recht in Köln. Themen in dieses Mal sind Qualitätssicherung und Blockchain.
(Bild: dwf)

Am 12. Februar 2019 findet das 5. Forum 3D-Druck und Recht in Köln statt. Thema ist dieses Mal die Qualitätssicherung in der Additiven Fertigung, ein zentrales Thema der jungen Fertigungsverfahren, das noch einige Herausforderungen, aber auch schon Lösungsansätze bietet. Das erste Vortragspanel des Tages bestreiten unter anderen Vertreter von TÜV Süd, Ampower und der Fit AG, die sich dem Thema „Zertifizierung und Qualitätssicherung in der Prozesskette” widmen. Im Panel „Branchenspezifische Qualitätsmaßstäbe und (internationale) Normung” spricht beispielsweise der Head of Additive Manufacturing von BMW über eine additive Serienfertigung in der Automobilbranche.

Der Veranstalter, die Rechtsanwaltskanzlei DWF, präsentiert wichtige Aspekte zu Themen wie Datenschutz- und Datensicherheit, IT-Sicherheit oder Product Development Compliance. Die Kombination aus Vorträgen von Herstellern und Anwendern der Additiven Fertigung, die umrahmt werden mit rechtlichen Aspekten der neuen Techniken, hat sich bewährt. In den Pausen findet sich nicht nur Gelegenheit für Gespräche, sondern auch, um sich über den aktuellen Stand des SAMPL-Projekts zu informieren. Die Partner dieser Secure Additive Manufacturing Platform (SAMPL) arbeiten an einer durchgängigen Sicherheitslösung für additive Verfahren. Abgerundet wird der Tag durch ein Vortragspanel über Blockchain, in dem man auch erfährt, „wo Blockchain und Recht wirklich stehen”.

  • 12. Februar 2019
  • Steigenberger Hotel Köln
  • Die Teilnahme ist kostenlos

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45628169)

Über den Autor

Simone Käfer

Simone Käfer

Redakteurin für Additive Fertigung, Werkstoffe und Materialfluss, Vogel Communications Group