Suchen

50 Jahre Wenzel Group Regional verwurzelt, weltweit aktiv

| Redakteur: Rebecca Vogt

Mit einer Firmenbesichtigung und einem Festakt feierte die im Spessart ansässige Wenzel Group am 2. Oktober ihr 50-jähriges Bestehen. Das Unternehmen zählt zu den führenden Messtechnikherstellern weltweit, befindet sich dabei aber immer noch in Familienbesitz.

Firmen zum Thema

Max-Martin Deinhard von der IHK Würzburg-Schweinfurt lobte die Wenzel Group auf dem Festakt als „deutschen Mittelstand, auf den wir stolz sind,“ und überreichte eine Urkunde an die Firmenchefs.
Max-Martin Deinhard von der IHK Würzburg-Schweinfurt lobte die Wenzel Group auf dem Festakt als „deutschen Mittelstand, auf den wir stolz sind,“ und überreichte eine Urkunde an die Firmenchefs.
(Bild: Rebecca Vogt)

In ihrer Rede auf dem Festakt erinnerte Dr. Heike Wenzel, die Tochter des Firmengründers Werner Wenzel, an ihren Vater. 1968, in einer von Umbruch und Unsicherheit geprägten Zeit, habe er den Mut gehabt, seinen sicheren Arbeitsplatz aufzugeben und seine eigene Firma zu gründen. Diese Entscheidung wurde belohnt – aus dem kleinen Handwerksbetrieb von damals ist im Laufe der Jahre ein weltweit agierendes Unternehmen geworden. Die Wenzel Group unterhält heute unter anderem Niederlassungen in England, Frankreich, den USA und China.

Mitarbeiterorientiert und innovativ

Weltweit aktiv und dennoch regional stark verwurzelt – so lässt sich das Konzept des Unternehmens umschreiben. „Hier ist und bleibt der Standort unserer Entwicklung und Produktion“, betonte Wenzel in ihrer Rede die Wichtigkeit des heimischen Standorts in Wiesthal, einer Gemeinde mit 1330 Einwohnern. Die regionale Verbundenheit des Unternehmens wurde von allen Rednern auf dem Festakt immer wieder hervorgehoben – ebenso wie die familiäre Atmosphäre und Mitarbeiterverbundenheit, die auch beim Rundgang durch die Fertigungshallen zu spüren war, wie etwa Frank Weht von der Handwerkskammer Unterfranken in seiner Rede bemerkte.

Bildergalerie

Die Wenzel Group beschäftigt inzwischen mehr als 600 Mitarbeiter. Pro Jahr werden von diesen durchschnittlich 300 Maschinen gefertigt. Wichtig ist dem Unternehmen dabei, auf Kundenwünsche eingehen und Individuallösungen anbieten zu können. 2018 wurde Wenzel als eine der innovativsten Top-100-Firmen des deutschen Mittelstands ausgezeichnet.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45523771)