Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Hommel+Keller Präzisionswerkzeuge

Reinhold Dreher – ein Urgestein der Rändeltechnik

| Redakteur: Jürgen Schreier

Der Rändeltechnikexperte schlechthin: Reinhold Dreher arbeitet seit fast 50 Jahren bei der Hommel + Keller Präzisionswerkzeuge GmbH.
Der Rändeltechnikexperte schlechthin: Reinhold Dreher arbeitet seit fast 50 Jahren bei der Hommel + Keller Präzisionswerkzeuge GmbH. (Bild: Hommel + Keller)

Firma zum Thema

Jubiläen dieser Art werden immer seltener: Seit fast 50 Jahren hält Reinhold Dreher als Kundenberater seinem Arbeitgeber, der Hommel + Keller Präzisionswerkzeuge GmbH, Aldingen, die Treue. Dabei zeichnen den „Praxisprofi“ nicht nur hohes Engagement und fachliche Kompetenz aus, sondern auch Teamgeist und sympathisches Auftreten.

Treue Mitarbeiter sind für jedes Unternehmen wichtig, und besonders erfreulich ist es, wenn sie nach Jahrzehnten immer noch mit größtem Eifer bei der Sache sind. Zu dieser immer seltener werdenden Spezies gehört Reinhold Dreher von der Hommel + Keller Präzisionswerkzeuge GmbH, Aldingen. Dreher arbeitet dort seit fast 50 Jahren als Kundenberater und „Praxisprofi“, der Kollegen und Kunden mit Rat und Tat zur Seite steht. Dabei zeichnen ihn nicht nur hohes Engagement und fachliche Kompetenz aus, sondern auch sein Teamgeist und sein sympathisches Auftreten.

Die Hommel + Keller Präzisionswerkzeuge GmbH produziert seit 80 Jahren Rändelwerkzeuge. Reinhold Dreher lernte dort das Rändeln von der Pike auf, als er 1965 seine Ausbildung antrat. Nach nahezu 50 Jahren kennt er wie kaum ein anderer die Welt der Rändeltechnik. Dieser unermessliche Erfahrungsschatz kommt vielen Anwendern bei Kundenberatungen zugute. Auch auf internen und externen Schulungen teilt er sein Wissen mit.

Mit schwäbischem Charme Sympathien schaffen

Seine Arbeit führt Reinhold Dreher nicht nur schon sehr lange aus, sondern auch mit viel Motivation. „Wer annähernd 50 Jahre in einem Unternehmen arbeitet, der macht mehr als nur einen Job“, erklärt Sigmund Grimm, Geschäftsführer der Hommel + Keller Präzisionswerkzeuge GmbH. „Bei unserem Reinhold Dreher passt das absolut – er ist mit Herz und Seele beim Unternehmen und der Rändeltechnik.“

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42395529 / Umformtechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen