Suchen

Betrieblicher Umwelt- und Arbeitsschutz

Sicherer Umgang, Transport und Lagerung von Gefahrstoffen

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

Auf der A+A zeigt Denios seine Lösungen für das Handling von Gefahrstoffen.

Firmen zum Thema

Das mobile Abfüllsystem von Denios.
Das mobile Abfüllsystem von Denios.
(Bild: Denios)

Denios versteht sich als kompetenter Partner mit Qualitätsprodukten für seine Kunden auf dem Weg in die digitale Welt. Ein Highlight, das auf der A+A präsentiert wird, ist Denios Connect. Mithilfe der neuentwickelten App können zum Beispiel wichtige Statusmeldungen oder Bedienungsanleitungen sowie intelligente Serviceleistungen automatisch an das Überwachungspersonal eines Gefahrstofflagers gesendet werden, wie das Unternehmen mitteilt. Dies schaffe ein höheres Maß an Sicherheit und sorge für mehr Effizienz im Gefahrstoffmanagement.

Premiere auf der A+A hat das neue mobile Abfüllsystem für das praktische Umfüllen oder die Entnahme von Chemikalien und Mineralölprodukten mit integrierter Pumpe und einem speziellen Fasswagen aus Kunststoff. Das System bietet vielfältige Ausstattungsoptionen sowie ein einfaches Handling, wie es heißt. Das Abfüllsystem ermögliche eine einfache Entnahme von Chemikalien, Säuren, Laugen und Mineralölstoffen und könne flexibel an jedem Standort durchgeführt werden.

Zum mobilen Sicherheitskonzept gehört auch das Densorb Bindevlies Notfall-Set im praktischen transportablen Caddy. Auf der A+A wird das Modell Densorb Caddy Medium vorgestellt. Es ist robust durch stabile Gummireifen, flexibel am Einsatzort aufstellbar und bietet ein Notfall-Set mit den bewährten Densorb Bindevliesen in unterschiedlichen Ausführungen. Durch eine integrierte Halterung für das Mitführen eines Warnaufstellers wird eine schnelle Absicherung der Leckagestelle möglich.

Gut geschützt und rechtzeitig gewarnt bei Leckagen

Mit der Auffangwanne classic-line präsentiert Denios ein vielseitiges Modell aus Kunststoff. Mithilfe einer im Wannenkorpus eingeformten Unterstützung kann die classic-line wahlweise mit Holz-, PE-Paletten oder Gitterrosten (Stahl oder PE) bestückt werden. Einfahrtaschen im Bodenbereich ermöglichen den sicheren Transport sowie eine allseitige Unterfahrbarkeit.

Als ideale Ergänzung bietet das Unternehmen, typenunabhängig für jede Auffangwanne nachrüstbar, mit dem „Spill Guard“ ein akustisches Warnsystem bei Gefahrstoffleckagen. Diese absolute Neuheit ermöglicht ein frühzeitiges Erkennen von Leckagen und hilft, Umweltschäden oder Folgekosten zu vermeiden. Am Messestand wird live demonstriert, wie das System bei Kontakt mit Flüssigkeit innerhalb einer Auffangwanne reagiert und wie unkompliziert damit das Sicherheitskonzept im Umgang mit Gefahrstoffen verbessert werden kann.

Denios auf der A+A 2019: Halle 6, Stand G27

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46137970)