Antriebe Transresch im Rahmen des Mittelstandsprogramms 2010 ausgezeichnet

Redakteur: Jürgen Schreier

Gleich doppelten Grund zum Jubeln hatte Antriebstechnik-Spezialist Transresch im Rahmen der Preisverleihung des Mittelstandsprogramms 2010 in Karlsruhe. Denn die Berliner wurden als innovatives Unternehmen vom Gold-Sponsor „Clausmark Consulting GmbH“ als Hauptförderpreisträger für und vom Sponsor „Exportpages International GmbH“ als Förderpreisträger ausgezeichnet.

Anbieter zum Thema

Hintergrund der Ehrung: Transresch steht für Innovation und Qualität bei anwenderspezifischen Lösungen im Gebiet der elektrischen Antriebstechnik und ist in ihrem Fachgebiet hoch spezialisiert. Mit großer Freude nahmen die Geschäftsführer Manfred Cyris und Knut Störmer die Urkunde entgegen und betonten, dass Transresch stolz auf diese Prämierungen sein. Sie dienten dem Unternehmen als Ansporn, auch weiterhin im Kundeninteresse innovative Ideen voranzutreiben. Da gelte sowohl für den Bereich der Hochleistungsantriebstechnik als auch für die Gestaltung der innerbetrieblichen Prozesse.

Fest verankert in Osteuropas Stahlindustrie

Grundlage der erfolgreichen wirtschaftlichen Entwicklung von Transresch sind unter anderem Großaufträge von deutschen Anlagenbauern und aus der Stahlbranche Osteuropas. Hinsichtlich des Leistungsspektrums hat der Systemintegrator neben der Modernisierung und Erneuerung von Anlagen ebenso die kundenspezifische Anpassung elektrischer Antriebssysteme im Fokus.

So liefert Transresch unter anderem hochwertige elektrotechnische Ausrüstungen für die Automatisierung in Walzwerken in Deutschland, Russland und der Ukraine. Standardanwendungen wie die Steuerungen von Pumpen- und Lüfterantrieben gehören ebenfalls zum Portfolio des Unternehmens.

Transresch hat auch Energieversorger in der Kundenkartei

Für die Antriebssysteme verwendet Transresch luft- oder wassergekühlte Stromrichter im Leistungsbereich von einigen kW bis zu mehreren MW. In den letzten Jahren haben die Berliner darüber hinaus drehzahlgeregelte Antriebe in der Mittelspannungstechnik im Angebot und deutlich bei den Automatisierungsaktivitäten zugelegt.

Zu den Kunden von Transresch gehören neben Stahl- und Walzwerken auch Energieversorger sowie Wasser- und Zementwerke.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:355831)