Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

3D-Metalldruck

UL-Zertifikat für Digital Metals Binder Jetting

| Redakteur: Simone Käfer

Solche komplexen Bauteile sind mit dem Binder Jetting von Digital Metal möglich. Inzwischen haben die Schweden auch ein UL-Zertifikat.
Solche komplexen Bauteile sind mit dem Binder Jetting von Digital Metal möglich. Inzwischen haben die Schweden auch ein UL-Zertifikat. (Bild: Simone Käfer, MM)

Schwedischer 3D-Drucker für USA und Kanada. Digital Metal hat für seine Binder-Jetting-Maschine das UL-Zertifikat erhalten.

Für seine Binder-Jetting-Maschine Digital Metal hat das UL-Zertifikat erhalten. Der 3D-Metalldrucker DM P2500 des schwedischen Unternehmens entspricht somit den US-amerikansichen und kanadischen Standards hinsichtlich Sicherheit, als erste Metall-Binder-Jetter, wie Digital Metal mitteilt. „Die Sicherheit von Mitarbeitern und Kunden sollte für jeden Unternehmer oberste Priorität sein”, sagt Ralf Carlström, General Manager bei Digital Metal. Er betont, wie wichtig es ist, dass die Geräte, die regelmäßig benutzen werden, ordnungsgemäß funktionieren und vor allem, dass sie korrekt hergestellt und installiert werden. „Die UL-Zertifizierung ist ein wichtiger Schritt, um dies zu gewährleisten”, so Carlström weiter „und wir freuen uns sehr, sie erhalten zu haben.”

Die Binder-Jetting-Maschinen der Schweden sind für den 3D-Druck von von kleinen, komplexen Bauteilen konzipiert.

Automatisierte Pulverentfernung im 3D-Metalldruck

Digtial Metal

Automatisierte Pulverentfernung im 3D-Metalldruck

31.10.18 - Digital Metal, ein schwedischer Hersteller von 3D-Metalldruckern im Binder Jetting, führt eine automatisierte Pulverentfernung ein. lesen

Additive Fertigung und die unangepassten Standards

Veranstaltung

Additive Fertigung und die unangepassten Standards

21.02.19 - Was tragen aktuelle Normen und Standards zur Qualitätssicherung in der Additiven Fertigung bei und warum gibt die Blockchain Sicherheit bei Ersatzteilen? Diese Fragen wurden auf dem 5. Forum 3D-Druck und Recht beantwortet. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45783413 / Additive Fertigung)

Themen-Newsletter Additive Fertigung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen