Suchen

Otto Ganter Verstellschlitten in Modulbauweise

| Redakteur: Josef-Martin Kraus

Als wesentliches Kennzeichnen eines Verstellschlittens des Programms GN 900 hebt der Hersteller Otto Ganter die Modulbauweise hervor. Sie ermöglicht die Abdeckung eines breiten Anwendungsspektrums. So umfasst das Program vier Schlittenbreiten von 30 bis 120 mm. Für jede Schlittengröße und -breite gibt es einen Außenschlitten mit je vier verschiedenen Hüben. Auch Sonderabmessungen sind möglich.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Verstellschlitten lassen sich zu verschiedenen Achskonfigurationen kombiniereren – im Klemmverfahren, das einfach und schnell anwendbar sei. Gefertigt werden die Schlitten aus stranggepresstem, exloxiertem Aluminium.

Aus der Schlittenkonzeption resultierten Vorteile wie hohe Tragzahlen, günstige Reibwerte, eloxalharte Oberflächen und eine spielarme Spindelverstellung. Anwendungen werden unter anderem bei Feineinstellungen von Löt- und Schweißköpfen, bei Verstellungen von Anschlägen, beim Justieren von Laserköpfen und Sensoren gesehen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 245848)