Suchen

Weiterbildung Zühlke verlost Workshop zu intelligenter Datennutzung

| Redakteur: Melanie Krauß

Die Zühlke Engineering GmbH verlost einen Workshop, der zeigen soll, wie Sie die Daten in Ihrem Unternehmen intelligent nutzen können. Am Ende wird zudem ein erster Prototyp erstellt.

Firmen zum Thema

Durch die intelligente Nutzung von Daten lassen sich unter anderem Kosten sparen, aber auch komplett neue Geschäftsmodelle entwickeln.
Durch die intelligente Nutzung von Daten lassen sich unter anderem Kosten sparen, aber auch komplett neue Geschäftsmodelle entwickeln.
(Bild: Monty Rakusen via Getty Images/Zühlke)

Effizientere Prozesse, geringe Betriebskosten oder sogar vollkommen neue Geschäftsmodelle und Produkte: Die intelligente Nutzung von Daten bietet ein enormes Potenzial. Doch der Einstieg in das Thema birgt oft Unsicherheiten. Konkrete Ergebnisse bis hin zur Amortisation sind oft zu Beginn nicht darstellbar.

Hier setzt der „Data Sprint“ von Zühlke an: Innerhalb einer Woche identifiziert und evaluiert ein interdisziplinäres Team mit Ihnen den vielversprechendsten Ansatz für Ihr Unternehmen – auch unter Berücksichtigung der bereits vorhandenen Daten. Am Ende steht ein Prototyp, der nicht nur den wirtschaftlichen Nutzen belegen, sondern auch klar aufzeigen soll, welchen praktischen Mehrwert dieser Ansatz im Unternehmen hat.

Am Gewinnspiel teilnehmen können Unternehmen mit Sitz in Deutschland aus dem Maschinen- und Anlagenbau. Die Data Science Experten wählen anschließend den Gewinner aus. Entscheidend ist hierbei, ob die Grundlagen für die Umsetzung mit dem Data Sprint gegeben sind.

Bis zum 31. Juli können sich interessierte Unternehmen noch anmelden. Bei der Anmeldung werden dann auch bereits erste Ideen für die Anwendung von Data Science abgefragt. Zudem müssen Interessenten angeben, welche Daten bereits im Unternehmen vorhanden sind.

(ID:46736861)