Suchen
 Melanie Krauß ♥ Maschinenmarkt

Melanie Krauß

Redakteurin Management & IT und Karriere & Weiterbildung

Artikel des Autors

Delegieren ist nicht gleich Delegieren – je nach Stufe kann einem Mitarbeiter unterschiedlich große Verantwortung übertragen werden.
Gut zu wissen

Die fünf Stufen des Delegierens

Immer alles selbst machen, bloß keine Verantwortung abgeben und jeden Schritt eines Projektes persönlich überwachen – der klassische Kontrollfreak hat ein Problem damit zu delegieren. Doch damit schadet er nicht nur seinen Mitarbeitern, sondern auch sich selbst.

Weiterlesen
Hat eine Führungskraft erst einmal einen hohen Status erreicht, werden Abweichungen vom üblichen Führungsverhalten eher toleriert.
Gut zu wissen

Das Punktesystem der Führung

Führungskräfte, die sich eine gewisse Reputation bei ihren Mitarbeitern erarbeitet haben, haben es leichter, auch mal unpopuläre Entscheidungen durchzusetzen. Dieses Prinzip des sogenannten Idiosynkrasie-Kredits kann man sich bewusst zunutze machen.

Weiterlesen
Gut zu wissen

Arbeiten nach der inneren Uhr

Die sogenannte Chronobiologie unterteilt Menschen in zwei grundsätzliche Typen: die Eulen und die Lerchen. Wer seinen eigenen Chronotyp kennt, kann sich diesen zunutze machen und Hochphasen der Leistungsfähigkeit ausnutzen.

Weiterlesen
Von Wissenstandems über altersgemischte Teams bis hin zur Etablierung von Seniorexperten – es gibt einige Best-Practice-Beispiele für gelungenen Wissenstransfer.
Wissenstransfer

Wenn Wissen in Rente geht

Ohne ein strukturiertes Wissensmanagement verschwindet in den kommenden Jahren ein großer Erfahrungsschatz in den Ruhestand. Beispiele von ABB, Trumpf, Daimler und Bosch zeigen, wie sich kritisches Wissen rechtzeitig transferieren lässt.

Weiterlesen
Das Impostor-Syndrom bedeutet ständige Angst, die Fassade nicht aufrechterhalten zu können.
Persönlichkeit

Das Hochstapler-Syndrom

Menschen, die unter dem sogenannten Impostor-Syndrom leiden, schreiben ihre Erfolge äußeren Umständen zu. Zudem haben sie Angst davor, dass andere merken könnten, dass sie bisher einfach nur Glück hatten. Auch Führungskräfte sind häufig von dieser Denkweise betroffen.

Weiterlesen
Nicht jedes Thema ist für den beruflichen Smalltalk ohne weiteres geeignet.
Gut zu wissen

Die Smalltalk-Ampel

Wer die „Kunst des kleinen Gesprächs“ beherrscht, kann viele Türen öffnen. Doch das falsche Thema zur falschen Zeit hinterlässt auch schnell einen schlechten Eindruck. Mit der Smalltalk-Ampel bleiben sie auf der sicheren Seite.

Weiterlesen
Nachwuchskräfte

Fit für die Ausbildung der Zukunft

Spätestens mit der Teilnovellierung der Metall- und Elektroberufe im vergangenen Jahr hat das Thema Digitalisierung Einzug in die Ausbildung gehalten. Nun ist es an den Unternehmen, diese Inhalte zu vermitteln. Dabei gibt es zahlreiche verschiedene Ansätze.

Weiterlesen
In der Geschäftswelt gelten bestimmte Regeln, wenn man gemeinsam den Fahrstuhl nutzt.
Gut zu wissen

Fettnäpfchen im Fahrstuhl

Auf engstem Raum mit Fremden zusammenzustehen, sorgt bei vielen Menschen für Unbehagen. Im Fahrstuhl lässt sich das jedoch häufig nicht vermeiden. Gerade deshalb ist es wichtig, die grundlegenden Regeln zu beachten und Fettnäpfchen zu vermeiden.

Weiterlesen
Wer regelmäßig 1 Minute am Tag investiert, kann seinen Zielen auch langfristig ein Stückchen näher kommen.
Gut zu wissen

Der 1-Minute-Trick

Eine Fremdsprache lernen, Sport treiben oder mehr lesen – der 1-Minute-Trick hilft Ihnen dabei, Ihre persönlichen Ziele auch langfristig zu erreichen. Alles, was Sie dafür brauchen, ist gerade einmal 1 Minute Zeit pro Tag.

Weiterlesen
In der Businessclass reist es sich deutlich komfortabler. Allerdings hat das normalerweise auch seinen stolzen Preis.
Gut zu wissen

Mythos Upgrade

Wer träumt nicht gelegentlich von einem kostenlosen Upgrade in die Businessclass? Um das Thema ranken sich viele Mythen und Legenden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie wirklich zu etwas kostenloser Bequemlichkeit kommen.

Weiterlesen